Magazin erstellt am 11.01.2024 um 14:27:47 [ voriger | nächster ]

BMW präsentiert emotionale Vater-Sohn-Story: „Freude forever“

BMW-News-Blog: BMW_praesentiert_emotionale_Vater-Sohn-Story__„Freude_forever“
BMW-News-Blog: BMW_praesentiert_emotionale_Vater-Sohn-Story__„Freude_forever“
BMW präsentiert emotionale Vater-Sohn-Story: „Freude forever“

Der Führerschein ist mehr als nur eine Erlaubnis zum Autofahren - er ist ein Symbol für Freiheit, Abenteuer und persönliches Wachstum. Dieses tiefe emotionale Band zwischen Fahrerlaubnis und individuellen Lebenserfahrungen steht im Zentrum eines ergreifenden Kurzfilms von BMW, der unter dem Motto „Freude forever“ auf den sozialen Medien veröffentlicht wurde.

Eine Geschichte von Abschied und bleibenden Erinnerungen

Der Film erzählt die Geschichte von Robert, einem 85-jährigen Mann, der sich entscheidet, seine Fahrerlaubnis abzugeben, und seinem Sohn Christopher, der ihn dabei begleitet. Dieser Moment ist nicht nur für Robert, sondern auch für Christopher emotional aufgeladen. Während der Fahrt in Christophers elektrischem BMW i4 wird der Zuschauer auf eine emotionale Reise durch die gemeinsamen Erinnerungen der beiden Männer mitgenommen.

Kontrast zwischen Melancholie und purer Freude

Der Film beginnt in einer nüchternen Atmosphäre: einer grauen Wartehalle mit einem Weihnachtsbaum, der einen Hauch von Wärme in die Szene bringt. Roberts melancholischer Blick verrät, dass es Zeit für einen Abschied ist. Die Szene wechselt, als Christopher eine andere Route einschlägt, die sie zu einem besonderen Ort führt - dem Ort, an dem Robert einst seinem Sohn das Autofahren beibrachte.






Eine Reise durch die Zeit

Eine Rückblende in die 1980er-Jahre zeigt, wie Vater und Sohn schon damals die Rollen tauschten. Als Robert das Steuer des BMW i4 übernimmt, werden Vergangenheit und Gegenwart zu einem visuellen Spektakel, das Roberts zahlreiche freudige Erinnerungen an gemeinsame Fahrten wachruft. Der Film gipfelt in einem dramatischen Moment, in dem Robert den Wagen anhält - bereit, loszulassen, aber das Gefühl der Freude bleibt.

Social-Media-Premiere des BMW Festtags-Clips

Entwickelt von der Werbeagentur Jung von Matt für THE GAME und in Zusammenarbeit mit dem BMW Marketing produziert, wird der 90-sekündige Film auf verschiedenen Social-Media-Plattformen von BMW präsentiert, ergänzt durch kürzere Versionen des Clips, um die Botschaft auf allen Kanälen zu verbreiten.
 
Autor: Chris_W. [ voriger | nächster ]