Das weltgrößte BMW-Treffen: ASPHALTFIEBER! (neugierig?)
>> zum Video <<

 

Hinweis: Du musst Dich registrieren, wenn Du eine Antwort schreiben willst.
Zum registrieren, klicke hier. Die Registrierung ist kostenlos und dient allein dazu, daß bestimmte Individuen nicht anonym Unfug posten können. Deine Daten werden NICHT anderweitig weiterverwendet!


Zitat-Antwort erstellen
Benutzername:
Passwort:
Antwort: Hilfe zum Editor

 
Deine Signatur aus deinem Profil einfügen.
(Email Benachrichtigung, wenn auf das Thema geantwortet wird) (Hilfe)
 
T H E M A     R Ü C K B L I C K
Fio325iCab
Hauptthema:
Guten Morgen zusammen,
ich habe lange überlegt ob ich hier posten soll, aber mehr als gelöscht werden kann es nicht.
Also, ich habe seitdem ich denken kann immer American Staffords oder PitBulls um mich herum, letzes Wochenende ist meine Hündin plötzlich verstorben , beim Grillen in Mannheim war sie noch fit wie ihr sehen könnt... morgends lag sie tot vor meinem Bett nach 9 Jahren...
Kurzum, die heutige Zeit , und die harten Listenhundebestimmungen haben Deutschland soweit gebracht das diese Hunde fast ausgestorben sind. Leider.
Ich habe nun viel Zeit am Tel und im Internet verbracht um Welpen zu finden.. und bin so schlau das ich sagen kann : Züchter nehmen mit Papieren fuer einen Welpen ( Staff oder Pit) von 700-1200 Euro.
Der andere , nicht ganz legale weg,liegt bei 300 Euro.
Und da ich einen Hund fuer die Familie haben will und nicht fuer eine Show oder Zucht, möchte ich hier fragen ob jemand etwas weiss, oder auch "Connections" hat.

Mir ist vollkommen EGAL wo dieser Hund herkommt, oder wie er nach Deutschland kam, oder wer die Eltern sind ..(sollte nur noch jung sein)

Ich möchte einen Staff welpen oder Pitty .
und das ganze am besten gestern, denn den Tot meiner "Dicken" , und die Nacht davor meiner Katze, ist einfach a bisle viel. Und meine Tochter dreht auch bereits durch.

Fuer die Paragraphenreiter die jetzt anworten kann ich gleich sagen , das ich bereits die aktuellen Bestimmungen der Kampfhunde fuer Baden-Würtemberg vor mir liegen habe, und das Ordnungamt auch bereits bescheid weiss.Ich darf einen Halten und auch einführen nach BW.

Vielleicht weiss einer etwas und kann sich BITTE melden.

0172-2719591 oder fio@tx58.de


wenn ich bis zum Wochenende keine andere Lösung habe werde ich aus Rumänien einen besorgen.Möchte das aber als letzen Weg einschlagen.

Danke schonmal , und bitte behaltet sinnloses gequatsche über Kampfhunde und Kinder fuer euch.

Fio



...nicht die Grossen fressen die Kleinen,sondern die Schnellen die Langsamen...

FioSophie.de

Chillita
Hi Fio,

erstmal eines: ich will hier jetzt kein sinnlos-post machen, aber nachdem noch niemand geantwortet hat und ich weiss wie blöd das ist wenn man allein da steht, will ich dir nur sagen, dass ich deine entscheidung verstehen kann. auch wenn ich angst hab vor hunden und mich überhaupt nicht mit ihnen auskenne, ist es ja immer so, dass man sofort wieder einen "ersatz" (wenn mans so nennen will) für sein verstorbenes haustier sucht. bei mir wars allerdings mit katzen so.
willst du auch wieder eine katze ? die sollte ja einfacher zu bekommen sein. bei uns hier schmeißen sie einem die kleinen häschen nach, vielleicht einen oder zwei für deine tochter ?
jaja ich weiss, erstmal einen wauwi...mmhh, meine schwiegereltern waren erst neulich in rumänien, so ein mist, dann hättest dir den weg vielleicht sparen können falls es nun doch nötig wird.
jedenfalls wünsch ich dir viel glück und schick mir ein bild vom neuen familienmitglied !

kopf hoch, wird schon werden ! ich drück dir die daumen !

liebe grüße !

Chillita
TEAM FRANKEN

Na los, klick endlich! ;o)
318i-touring
Mein Beileid!!

Habe zwei Rottweiler und mir läuft es eiskalt den Rücken runter, wenn ich nur daran denke.

Ein sehr guter Freund von mir arbeitet im Tierheim und es kommt öfter vor das Welpen konfesziert werden, aufgrund schlechter und oder nicht sachgerechter Haltung.

Kann Ihn gerne informieren darüber, dass Du einen suchst.

Aber eins sag ich Dir jetzt schon, er wird Dich auf Herz und Niere prüfen, da er jeden Hund als einen der seinigen betrachtet(hat selber zwei Am´s)und sie deshalb auch nur in die besten Hände gibt, aber dafür wirst Du dann sicherlich auch Verständniss haben.

Gruß Patrick


Link
Fio325iCab
@Chillita - eine Katze habe ich ja noch,deswegen ist das grad wirklich halb so wild.Ich bin zwei Hunde gewohnt, zwei Staffs , aber jetzt ganz ohne geht mal garnicht.Und mich kennt man nur mit Hund .

@Patrick...
wäre super wenn da etwas bei rauskommen würde in den nächsten Tagen .
Vor Besuchen von irgendwelchen Ordnungsaemter, Vetrenären und Co habe ich keine Angst .. ganz im Gegenteil, die bekommen sogar nen Kaff :)
Habe mit meinen damals die ganzen Tests gemacht, Polizeikontrollen etc.


...nicht die Grossen fressen die Kleinen,sondern die Schnellen die Langsamen...

FioSophie.de

M5
Mal unabhängig davon das ich Dich nicht kenne aber dazu geneigt bin wieder mal ein Klischee erfüllt zu sehen ("BMW" + "Kampfhund") sage ich Dir nur so viel: Deine Aussage "Ich will... egal woher" schreckt mich doch sehr ab. Du willst Dein eigenes Ego befriedigt wissen, die Trauer verarbeiten und das so günstig wie möglich, als "letzten" Weg ziehst Du sogar den Kauf eines Tieres aus zweifelhafter Zucht in Erwägung. Ich mag Dich nicht verurteilen aber als jemand der seit 25 Jahren mit Hunden (Boxer, Bordeaux-Doggen) zu tun hat (kein Züchter!) läuft es mir angesichts solcher Aussagen doch kalt den Rücken runter.

Ob Du da mal nicht am falschen Ende sparst...
Fio325iCab
FALSCH


ich habe immer Staffs gehabt und sehe diesen Hund einfach als perfekten Familienhund an.
Sein Charakter, sein Wesen, seine Ruhe und seine Hemmschwelle sind einfach fuer Familie bestens geeignet.
Und, ich denke ein Welpe kann mit 8 Wochen nicht wirklich verdorben sein.

Und , ich gebe keine 1300 Euro fuer einen Rassehund aus, weil er Papiere hat, besonders schoene Eltern oder das Zeugs zur Siegerehrung.
Ich bin halt realistisch, ganz einfach.
Und das Klischee .. Kampfhund, Prollkarre, tätowiert und gepierct ist eh vorhanden , was MIR aber mal komplett am Hintern vorbeigeht.
Meine Huendin lag mit 2 Katzen im Korb und Nachts bekam ich sie nimmer aus dem Kinderbett heraus.
Das sind nunmal Staffs , und ich möchte NICHT einen aus dem Tierheim, wo man nicht weiss wie er irgendwann reagiert.

ist einfach so, Du hast sicherlich irgendwo recht, aber da sollte man sich bei den Deutschen Behörden bedanken, denn DIE bringen Liebhaber dieser Rasse genau DAZU.




...nicht die Grossen fressen die Kleinen,sondern die Schnellen die Langsamen...

FioSophie.de

blauerblitz77
Hallo,
bin selber ein großer Hundenarr, und kann dich nur alzu gut verstehen.Dieses Getue von wegen Kampfhund etc. kann ich nicht mehr hören.Es ist nur mal leider so, das wir über dieses Gesetz nicht diskutieren müssen, da sich sowie so nichts dran ändern lässt.
Ich weiss leider auch keine Adresse die Dir weiterhelfen könnte :-(((
Ich sage nur eins dazu:
Nicht der Hund ist gefährlich, sondern der am andren Ende der Leine!
Es gibt überall schwarze Schafe, so auch bei den Hundebesitzern.Nur speziell hier versauen diese schwarzen Schafe den Ruf einer ganzen Menge Hundeliebhabern.
Ich drücke Dir alle erdenklichen Daumen, das Du schnell einen Welpen findest.
Man kann aber auch in einem Tierheim welche bekommen, die haben dann sogar schon den Wesenstest bestanden, was ja auch wieder eine Menge Bürokratie erspart.
So long

Gruß Micha


Jage nur das, was Du auch töten kannst!
Sven323i
Zitat:


Hallo,
bin selber ein großer Hundenarr, und kann dich nur alzu gut verstehen.Dieses Getue von wegen Kampfhund etc. kann ich nicht mehr hören.Es ist nur mal leider so, das wir über dieses Gesetz nicht diskutieren müssen, da sich sowie so nichts dran ändern lässt.
Ich weiss leider auch keine Adresse die Dir weiterhelfen könnte :-(((
Ich sage nur eins dazu:
Nicht der Hund ist gefährlich, sondern der am andren Ende der Leine!
Es gibt überall schwarze Schafe, so auch bei den Hundebesitzern.Nur speziell hier versauen diese schwarzen Schafe den Ruf einer ganzen Menge Hundeliebhabern.
Ich drücke Dir alle erdenklichen Daumen, das Du schnell einen Welpen findest.
Man kann aber auch in einem Tierheim welche bekommen, die haben dann sogar schon den Wesenstest bestanden, was ja auch wieder eine Menge Bürokratie erspart.
So long

Gruß Micha


Jage nur das, was Du auch töten kannst!

(Zitat von: blauerblitz77)



Im Bremer Tierheim sind vor ein paar Tagen Welpen abgeben worden. War ein Bericht in der Zeitung. Kann dir nur leider da weder ne Telefonnummer geben noch sonste was. Das stand leider nicht dabei.
Generell würde ich, wenn ich einen Welpen kaufe drauf achten wie er/sie auf den Züchter zugeht. Ob sich die Hunde freuen wenn der Züchter kommt oder ob die Tiere Angst haben.
Wer kann dir garantieren das du bei einem Züchter in dt. wirklich einen Welpen bekommst, der auch dort gezüchtet worden ist. Gerade bei teuren Hunden wird gerne mal der Wurf durch zukauf vergrößert

Mein Auto - please vote fair!
M5
Zitat:


Generell würde ich, wenn ich einen Welpen kaufe drauf achten wie er/sie auf den Züchter zugeht. Ob sich die Hunde freuen wenn der Züchter kommt oder ob die Tiere Angst haben.
Wer kann dir garantieren das du bei einem Züchter in dt. wirklich einen Welpen bekommst, der auch dort gezüchtet worden ist. Gerade bei teuren Hunden wird gerne mal der Wurf durch zukauf vergrößert
(Zitat von: Sven323i)




Und nichts anderes meinte ich mit: "Egal woher das Tier kommt...", denn: Gerade "preiswerte" Hunde sind oft die, die sogenannte "Züchter" an die Wand klatschen (kein Scherz), weil sie gestört sind und somit nicht vermittelbar...

PS: Mir haftet das Klische doch auch an... (Bordeaux-Dogge, Boxer, 2 x franz. Bulldogge, alle OHNE Papiere und nur aus privaten Würfen mit Familienanschluss!)

Goli01
Hallo

Ich mag ja auch Staff usw aber wenn ich mir weinen holen würde dann nur von einem richtigen züchter und egal wie teuer.Schaue mal da rauf vieleicht klappts ja.

http://www.white-bandits.com/

mfg Stefan
318i-touring
@Sven323i

Zitat:

Wer kann dir garantieren das du bei einem Züchter in dt. wirklich einen Welpen bekommst, der auch dort gezüchtet worden ist.



Du wirst in Deutschland mit Sicherheit keinen Züchter finden, da es verboten ist!
Die Auflagen zum Halten einen solchen Hundes beinhaltet unter anderem auch das der Rüde/die Hundin kastriert/sterilisiert wird.
So wird zwar "gedultet" das Du diesen Hund halten darfst, aber es ist garantiert das diese Rasse ab einen bestimmten Zeitpunkt von der Bildfläche verschwunden ist, was sehr schade ist, meiner Meinung.

Deshalb ist der Handel mit Hunden der Anlage 1 verboten und wird auch dementsprechend nicht gerade zimperlich bestraft.

@Goli01

Wenn Du den Hund im Ausland kaufst, machst Du dich ebenfalls strafbar, da ebenso die Einfuhr der Tiere verboten ist.

Deshalb lieber einen Welpen aus dem Tierheim ( gibt auch leider zu oft, das Hundinnen die tragend sind in Tierheim kommen )

@M5

Zitat:

Und nichts anderes meinte ich mit: "Egal woher das Tier kommt...", denn: Gerade "preiswerte" Hunde sind oft die, die sogenannte "Züchter" an die Wand klatschen (kein Scherz), weil sie gestört sind und somit nicht vermittelbar...



Züchter lassen Hunde "verschwinden" :
- wenn Sie Fehlfarben besitzen !
- unterschiedliche Augenfarben haben !
- Vor-/ Unterbiss haben !
- Wenn zuviele Welpen da sind !
- offentsichtliche Behinderungen !

Diese werden in das Züchterbuch eintragen und der Wurf ist wird dadurch stark "wertgemindert" sowie ALLEfolgenden Würfe.

Absulut krank!!!

Es ist fast unmöglich bei einem Welpen zu erkennen, ob ergestört ist.

Habe zwei Rottweiler ebenfalls ohne Papiere!

Gruß Patrick

Link
Fio325iCab
aaallllssssoo


ich muss euch ausbremsen .

es gibt Züchter die ordnungsgemäss züchten.
die 16 Bundesländer haben aber verschiedene Auflagen.Es geht also von Bundesland zu Bundesland.Die Zuchtverbote sind zum grössten teil aufgehoben.Man darf grundsätzlich die Hunde halten , auch muessen sie nimmer kastriert werden , es geht also... aber , der Hund muss mit 6 Monaten durch den Wesenstest und mit 15.18 Monaten nochmal durch den Wesenstest, wenn er da durchfällt, wir der Hund im schlimmsten Fall eingeschläfert.er kann auch beschlagnahmt werden und endet im Tierheim.Es ist auch so das der Halter des Listenhundes ein Führungszeugnis vorlegen muss.
Ist der Halter auffällig gewesen ist der Hund ebenfalls weg.
So einfach ist es.
Oder so hart.
Das sind die Bestimmungen fuer Baden-Würtemberg zumindest.

Die Welpensuche hat sich aber auch seit gestern Abend erledigt.Ein Syndikatmitglied hat mir einen 8 Wochen alten Labradorwelpen gebracht, der ein neues zuhause suchte, da die Besitzer nicht wirklich damit zurechtkamen.
Und Merlin hält mich gewaltig auf trab :)

nunja, Kampfhund hat sich erledigt ...

aber trotzdem noch ein Bild vom meinem Expflegehund Lucky ;)





...nicht die Grossen fressen die Kleinen,sondern die Schnellen die Langsamen...

FioSophie.de

Chillita
ja jetzt isses ja doch ein ganz anderer ?! das ging aber schnell. wo sind die bilder ? weiss ja nicht mal wie so ein labrador ausschaut *duck*
viel spaß mit dem kleinen merlin!

grüßle !

Chillita
TEAM FRANKEN

Na los, klick endlich! ;o)
Fio325iCab
..ja, jetzt ging das ganze schneller als ich mir erträumt hatte , aber ich bin ganz froh drueber muss ich sagen.
Und an bei die Fotos von meinem neuen, Merlin, 9 Wochen alt ...:))






achja, meinen Beifahrersitz , bzw seinen Sitz hat er schon 2 mal " eingeweiht" .. :( ich weiss nicht ob es die Freude war oder etwas anderes :)
Seitdem darf er halt auf den Riffelblechmatten sitzen ....:)

So long

Fio

...nicht die Grossen fressen die Kleinen,sondern die Schnellen die Langsamen...

FioSophie.de

der hoppler
hi fio,

freut mich das du so schnell einen neuen welpen gefunden hast - auch wenn es kein kampfi ist! wünsche euch viel spass zusammen...
unsere hündin liegt eigentlich immer im beifahrer fußraum, da kann man so schön den kopf auf der sitzfläche auflegen und schlafen....

Ich brauche keinen SEX -
das Leben FICKT mich eh wo es nur kann...
Schutzmann
Für alle die, bei denen die Bilder hier nicht angezeigt werden.
Auf meiner Homepage gibts Bilder von dem süßen Merlin.

ehem. Supporter-S04
Visit my homepage here | Danke Bush!
318i-touring
@Fio325iCab

Auch von mir viel Glück und viel Freude mit dem Welpen.

Gruß Patrick


Link
rumpel666
@Fio325cab:
Da haste aber ´nen ganz niedlichen erwischt :)


Hinter mir tun alle warte, wenn ich meinen Diesel starte :)

rumpel666

Mein "Nebel-Werfer"
Sven323i
Mensch da freue ich mich ja für dich. hier ist mein "kleiner" wie versprochen!


Mein Auto - please vote fair!
Starcrunch
Wollte jetzt niemanden angreifen, aber was ich hier lesen musste hat mich doch schon schockiert.

@ Fio
Du würdest also wirklich nach Rumanien gehen um dir so ein Tier zu kaufen? Und das nur um Geld zu sparen?
Wenn man sichs nicht leisten kann, sollte man sich so ein Tier auch nicht zulegen.

Mal ganz davon abgeshen wegen dem illegal und so, das ist mir schei... egal.
Aber irgendwelchen dahergelaufenen Schweinen (anders kann man sie niche nennen) auch noch Geld in den Rachen werfen, dafür das sie ihre Tiere als Gebährmaschinen missbauchen, kann ich nicht verstehen.
Es wird doch schon genug Elend mit den Tieren getrieben, da muß man doch sowas nicht noch unterstützen.

Ich möchte auch einen Pitbull haben. Aber den würde ich NUR von einem guten Züchter hier in Deutschland kaufen.
Nicht wegen den Papieren oder der Farbe oder dem Stammbaum.
Sondern einfach weil ich sicher gehen will, das diese Leute geprüft werden. Das sie ordentlich mit den Tieren umgehen und sie nicht als "Einnahmequelle" sehen.

Das gilt übrigens nicht nur für Hudne aller Rassen, sondern auch für sämtliche andere Tieren die ich mir noch zulegen werde.

Besinnt euch mal n bisschen Leute. Das sind immerhin Lebewesen, bei denen sollte doch Geld keine Rolle spielen.
Oder würdet ihr euer Kind auch lieber nach Polen oder sonst wo hin zum Arzt bringen, nur weil es dort billiger ist?

Grüße
Ben
(3 Dackel und 1 Katze)


....Und is der Berg auch noch so steil, a bissl was geht allerweil....
Schutzmann
Zitat:


Oder würdet ihr euer Kind auch lieber nach Polen oder sonst wo hin zum Arzt bringen, nur weil es dort billiger ist?
(Zitat von: Starcrunch)



Du wirst vielleicht schockiert sein, aber das geschieht heutzutage tagtäglich!
Und ganz ehrlich, wenn ich im Grenzgebiet zu Polen oder Tschechien wohnen würde, würde ich mir das bei manchen Dingen auch überlegen.

ehem. Supporter-S04
Visit my homepage here | Danke Bush!
stefan1208
SERVUS
Das ganze fängt doch bei den autos an... Wieviel VW werden als EU Wagen verkauft ? Sind im Ausland eben dort billiger ... Aber qualität ist die gleiche.....

Einmal Weiß-Blau immer Weiß-Blau !


Rothenburg 2004 meine Bilder sind endlich Online www.fiosophie.de
Starcrunch
Wie gesagt, das war nur meine Meinung. Ich will niemanden angreifen.
Finde aber die Ausage das man aus Geldgründen (so hab ich sie zumindest verstanden) seine Gesundheit aufs Spiel setzt.

Und mit Autos kann man das ja wohl nicht vergleichen!!!! Hallo? Wir reden hier über Lebewesen.

Und die werden dann auch noch für menschliche Zwecke missbraucht. Ich sag ja nicht, daß das überall so ist, aber doch oft.
Sowas sollte man einfach nicht unterstützen.

Erst denken, dann lange nichts ...... und dann reden!