Das weltgrößte Treffen für BMW-Fans: ASPHALTFIEBER! (neugierig?)
>> zum Video <<

Eingabefenster
 

Hinweis: Du musst Dich registrieren wenn Du einen Beitrag verfassen willst.
Zum registrieren, klicke hier. Die Registrierung ist kostenlos.


Zitat-Antwort erstellen
Benutzername:
Passwort:
Antwort: Hilfe zum Editor

 
Deine Signatur aus deinem Profil einfügen.
(Email Benachrichtigung, wenn auf das Thema geantwortet wird) (Hilfe)
 
T H E M A     R Ü C K B L I C K
BimmerE46320
Hauptthema:
Dieser Beitrag wurde vom Moderator angry81 am 05.05.2022 um 06:15:49 aus dem Forum "BMW-Talk" in dieses Forum verschoben.

Servus, da mein Ansaugschlauch verschlissen war habe ich ihn ausgetauscht. Den Ersatz habe ich bei Autodoc erworben. Ansaugschlauch LMM Marke Ridex, Preis 6,96. Drosselklappenstutzen Marke SWAG, Preis 11,52. Nun habe ich den Karren mal etwas gedrückt, dann ist im 3. Gang glaube Ich bei ca 4,5-5k Umdrehungen ein Stottern aufgetreten und er ist nicht schneller geworden. Ist wieder verschwunden als ich vom Pedal gegangen bin. Fühlte sich an als wäre der Ansaugschlauch zusammengezogen gewesen, sodass keine Luft, bzw. wenig durchkam. Ob das tatsächlich so stimmt weiß ich nicht. Motorkontrollleuchte ging nicht an.
Woran könnte das gelegen haben?
Am Preis der Ersatzteile oder habe ich den Schlauch nicht korrekt eingebaut?
Der Teil am LMM ist in der Mitte durch den Einbau etwas abgeknickt, an der Stelle ist er quer Oval.
Nachdem der Wagen Tage später nochmal bewegt wurde habe ich dort bisschen geschaut und der Schlauch war sehr weich, weiß auch nicht ob das auch bei OEM der Fall ist.

Habe das Problem jetzt denke ich zur Genüge geschildert. Vielleicht hatte ja mal jemand dasselbe Problem oder weiß was es ist.

Evtl auch gut zu wissen ist, dass der Bmw mal im 5. Gang beim Überholen bei 140km/h starken Leistungsverlust, hat dann nach dem Abstellen gerattert, klang wie Notlauf. Mkl war angegangen dabei.
Neu gestartet und mit 120 entspannt heim. Daraufhin hab ich Zündkerzen (Bosch Platin) und Zündspulen (Bosch) getauscht, ca 200€ warens glaub.

KGE wurde auch getauscht und die Unterdruckleitung, die mal im Forum hier erwähnt wurde, hab ich auch eingebaut.

Sorry für den Roman, ich hoffe es war unterhaltsam.

Gruß 🤟🏼

Bearbeitet von: angry81 am 05.05.2022 um 06:15:49

Bearbeitet von: Weiß-Blau-Fan-Rude am 08.05.2022 um 17:20:21
BimmerE46320
Vor dem Wechsel der Zündkerzen und Spulen hab ich eine Kompressionsmessung gemacht, 1-3 Normal 14,5, 4 hatte 11Bar, 5 hatte ~13,5, 6 Normal 14,5

BimmerE46320
Edit 2.0
Der Bmw (320i 2001) hat den M54 Motor mit 2,2L 170 PS. 192000km gelaufen und mit 180000 km gekauft. Das mit der Mkl war vor 5,5 Monaten bei 188000km
Hab jetzt glaub alles wissenswerte.
Yumuura
Steht irgendetwas im Fehlerspeicher?


Zb Gemisch Aufbereitung oder Lambda Regelung?
Meine erste Vermutung wäre dass er irgendwo Falschluft zieht
uli07
Und vor dem Wechsel des Ansaugschlauchs und des Drosselklappenstutzens war alles in Ordnung? Kann gut sein das es an den billigst Teilen liegt.