Autor Beitrag ( voriger | nächster ) 870 mal gelesen
untermieter1 erstellt am 05.04.2005 um 21:38:39 pn profil link zitat
Ersteller dieses Themas
Mitglied seit: 04.04.2005

nähe Göttingen
Deutschland

1057 Beiträge
hi leute!
bekomme donnerstag einen bmw 328i limo.
dort sind nagelneue 205/60 15 montiert die ich erstmal behalten wollte da sie neu sind... Möchte das Auto aber schnellstmöglich tiefer legen, kann mir jemand sagen wieweit man runter kann ohne das man an der karosserie was verändern muß??
Sollte ich gleich ein komplettfahrwerk nehmen oder reichen federn??

gruß andre
Ähnliche Beiträge  

Die folgenden Beiträge könnten Dich ebenfalls interessieren:
wieviel Tieferlegen???(3er BMW - E46 Forum)
Tieferlegen mit Federn aber wieviel?(5er BMW - E60 / E61 Forum)
tieferlegen wieviel? 520 Touring(5er BMW - E39 Forum)
Wieviel kann ich problemlos Tieferlegen?(BMW-Talk Forum)
ImpCaligula erstellt am 05.04.2005 um 21:47:44 pn profil zitat link
Mitglied seit: 24.03.2005

Stuttgart
Deutschland

656 Beiträge
Schau mal hier:

Link
____________________________
Oderint dum metuant. - Mögen sie mich hassen, solange sie mich fürchten.


El loco erstellt am 05.04.2005 um 22:55:49 pn profil zitat link
Mitglied seit: 01.07.2003

bei Pirmasens
Deutschland

945 Beiträge
Wegen der Frage "Wieviel geht ohne Karosseriearbeiten" wurde der passende Link schon gepostet.
Und hier ist noch ein Link, in dem hoffentlich die Frage geklärt wird, ob Komplettfahrwerk oder Federn.

Wenn noch Unklarheiten bleiben, melde dich wieder hier.
____________________________
So long

* El loco *

Wenn du am Ende bist, bist du nicht am Ziel, sondern tot!
untermieter1 erstellt am 06.04.2005 um 10:30:12 pn profil zitat link
Ersteller dieses Themas
Mitglied seit: 04.04.2005

nähe Göttingen
Deutschland

1057 Beiträge
Mal anderes gefragt, passt ne Tieferlegung von 60mm/40mm mit den oben genannten 205/60R15 Reifen??
Die Links von euch waren echt gut, nur leider bin ich noch immer nich zu einer Lösung meines Problems gekommen. Hatte leider noch keinen BMW und hoffe auf eure Erfahrungswerte zu meiner Frage!
Gruß Andre
taissel erstellt am 06.04.2005 um 10:33:56 pn profil zitat link
Mitglied seit: 31.08.2001


Deutschland

4119 Beiträge
60/40 pass mit den Felgen ohne Probleme
____________________________
MFG Marc
September 11. we will never forget

Fotostory Update 04.03.2005
autobahnraser83 erstellt am 06.04.2005 um 10:44:03 pn profil zitat link
Mitglied seit: 28.08.2003

Halle
Deutschland

3042 Beiträge
Anzuraten wären da H&R CupKit oder KW Komplettfahrwerk. Beide haben 60/40 Tieferlegung und eine überzeugende Performance. Von "Billigfahrwerken" würde ich abraten, da die Qualität oftmals dementsprechend ist (abgesehen von wenigen - mir nicht bekannten - Ausnahmen?!). Auch ein Gewindefahrwerk ist ratsam - die genaue Anpassung auf dein Fahrzeug in Sachen Höhe würde sich anbieten, jedoch wird sich eine Tieferlegung jenseits 60/40 nicht lohnen, sodass ein Komplettfahrwerk oftmals reicht. Schau mal in die Fotostories - dort lassen sich einige optische Anreize holen...

MfG
untermieter1 erstellt am 06.04.2005 um 10:51:56 pn profil zitat link
Ersteller dieses Themas
Mitglied seit: 04.04.2005

nähe Göttingen
Deutschland

1057 Beiträge
Danke da habt ihr mir gerade schonmal ein gutes Stück weiter geholfen!!
untermieter1 erstellt am 06.04.2005 um 11:34:51 pn profil zitat link
Ersteller dieses Themas
Mitglied seit: 04.04.2005

nähe Göttingen
Deutschland

1057 Beiträge
So hab mir erstmal die Fotostories angesehen. Leider hat dort niemand diese "kleinen" Ballonreifen (205/60R15) drauf... Aber wenn ihr meint das es passt ohne Karosseriearbeiten werd ich mir wohl ne 60mm/40mm Tieferlegung zulegen?! Falls mir noch jemand helfen kann, bin für jede Antwort dankbar!
Gruß Andre
cooldriver erstellt am 06.04.2005 um 15:31:53 pn profil zitat link
Mitglied seit: 07.11.2004

Stuttgart
Deutschland

72 Beiträge
Hi!
ich fahr genau diese 205/60R15 Reifen im Winter und hab eine 60/60 Tieferlegung, klappt ohne probleme.
El loco erstellt am 06.04.2005 um 15:35:41 pn profil zitat link
Mitglied seit: 01.07.2003

bei Pirmasens
Deutschland

945 Beiträge
Ich weiß jetzt nicht, wo das Missverständnis steckt. ImpCaligula hat einen Link gepostet, wo man folgende Aussagen von mir findet:

Zitat:


Fahr mal die Karre mit einem Rad auf nen Klotz oder den Bordstein, lade den Kofferraum voll und wippe dann. Dann wirst Du merken, dass das Rad jetzt schon im Radhaus eintaucht - also an der Kante vorbei geht. Und da das Radhaus nicht enger und das Rad nicht breiter wird durch die Tieferlegung, wird das Rad auch nachher nicht schleifen, wenn es jetzt nicht schleift.

Und tiefer einfedern kann das Auto auch nicht. Der Federweg wird durch die Tieferlegung oben rum verkürzt, aber nicht nach unten vergrößert. Deswegen wird ein Sportfahrwerk ja auch strammer, je tiefer es ist. Der Gesamtfederweg ist kürzer und deswegen muss die Feder strammer sein, um das Auto auf dem RESTFEDERWEG abfangen zu können.
Der tiefste Punkt ist derselbe! Und deswegen braucht es keine Federwegbegrenzer.

Ausnahme sind nur Gewindefahrwerke, wenn die kürzere Dämpfer haben. Oder sonstige Fahrwerke mit speziell gekürzten Dämpfern (NICHT mit REBOUND verwechseln! Rebound ist EINgekürzt!).




Das klärt doch eigentlich deine Frage nach Karosseriearbeiten komplett, oder?
____________________________
So long

* El loco *

Wenn du am Ende bist, bist du nicht am Ziel, sondern tot!
ImpCaligula erstellt am 06.04.2005 um 16:33:04 pn profil zitat link
Mitglied seit: 24.03.2005

Stuttgart
Deutschland

656 Beiträge
Zitat:


Ich weiß jetzt nicht, wo das Missverständnis steckt. ImpCaligula hat einen Link gepostet, wo man folgende Aussagen von mir findet:

Zitat:


Fahr mal die Karre mit einem Rad auf nen Klotz oder den Bordstein, lade den Kofferraum voll und wippe dann. Dann wirst Du merken, dass das Rad jetzt schon im Radhaus eintaucht - also an der Kante vorbei geht. Und da das Radhaus nicht enger und das Rad nicht breiter wird durch die Tieferlegung, wird das Rad auch nachher nicht schleifen, wenn es jetzt nicht schleift.

Und tiefer einfedern kann das Auto auch nicht. Der Federweg wird durch die Tieferlegung oben rum verkürzt, aber nicht nach unten vergrößert. Deswegen wird ein Sportfahrwerk ja auch strammer, je tiefer es ist. Der Gesamtfederweg ist kürzer und deswegen muss die Feder strammer sein, um das Auto auf dem RESTFEDERWEG abfangen zu können.
Der tiefste Punkt ist derselbe! Und deswegen braucht es keine Federwegbegrenzer.

Ausnahme sind nur Gewindefahrwerke, wenn die kürzere Dämpfer haben. Oder sonstige Fahrwerke mit speziell gekürzten Dämpfern (NICHT mit REBOUND verwechseln! Rebound ist EINgekürzt!).




Das klärt doch eigentlich deine Frage nach Karosseriearbeiten komplett, oder?
____________________________
So long

* El loco *

Wenn du am Ende bist, bist du nicht am Ziel, sondern tot!


(Zitat von: El loco)




Muss da El loco absolut Recht geben. Seine Antwort in meinem Thread war soooo simpel - aber auch sooo richtig!

Wenn JETZT nicht die Reifenaußenfläche am Kotflügelinneren schleift (wenn man eine imaginäre Linie zieht) - wieso soll dann bei 30, 40 oder 60mm auf einmal der Reifen streifen?????

Eine Tieferlegung bedeutet doch nicht, dass auf einmal auch zB die Spur verbreitert wird. Ich habe es so gemacht wie El loco sagte - nen Stock genommen - Innen/Außenfläche von Reifen und Kotflügel - selbst wenn der Reifen eintaucht streift nix - also kann ich auch 60 runter.

So einfach ist das. :-)))
____________________________
Oderint dum metuant. - Mögen sie mich hassen, solange sie mich fürchten.
ImpCaligula erstellt am 06.04.2005 um 16:51:14 pn profil zitat link
Mitglied seit: 24.03.2005

Stuttgart
Deutschland

656 Beiträge
Zitat:


hi leute!
bekomme donnerstag einen bmw 328i limo.
dort sind nagelneue 205/60 15 montiert die ich erstmal behalten wollte da sie neu sind... Möchte das Auto aber schnellstmöglich tiefer legen, kann mir jemand sagen wieweit man runter kann ohne das man an der karosserie was verändern muß??
Sollte ich gleich ein komplettfahrwerk nehmen oder reichen federn??

gruß andre

(Zitat von: untermieter1)




Ach und wenn wir gerade dabei sind - ich als "Newbee" hatte die
gleichen Probs wie Du *g* - mach nicht nachfolgende Fehler wie ich.

Ein E36 mit Tieferlegung UND 15" Felgen mit Ballon Reifen sieht einfach
Schxxxxx aus. Wenn Du dann meinst 16" Felgen kaufen zu wollen - vergiss
es - ist kaum Unterschied zu 15" Felgen. Ich habe die "neu" gekauften 16"
nach nicht mal 4 Tagen wieder verkauft.

Kauf Dir (wenn es geht finaziell) 17" Felgen. Am besten 7 1/2x 17" oder
8 x 17" - letzteres habe ich nun auch drauf mit 225/45/R17 Reifen. Und das
sieht mit leichtem tiefer legen mal richtig gut aus.

Und bevor Du Dich frägst - ja - mit 17" und 225/45 kannst Du 60/40 nehmen,
ohne das irgendetwas am Wagen/Kotflügel verändert werden muss.

Schau halt, dass die Alu eine ordentliche ET haben. Je höher die ET, desto
weniger die Gefahr, dass der Reifen aus dem Kotflügel steht. Ab ET35
kannst Du gut 60/40 fahren - ich habe ET40 und könnte somiet noch gute
5mm die Spur verbreitern......

Aber so sieht der Radkasten wenigstens gut aus mit 17er und tief. Sonst
gebe das Geld ERST für gescheite Alus mit Reifen aus BEVOR Du den Wagen
tiefer legst.

Yoshua
____________________________
Oderint dum metuant. - Mögen sie mich hassen, solange sie mich fürchten.
ImpCaligula erstellt am 06.04.2005 um 16:53:10 pn profil zitat link
Mitglied seit: 24.03.2005

Stuttgart
Deutschland

656 Beiträge
Zitat:


hi leute!
bekomme donnerstag einen bmw 328i limo.
dort sind nagelneue 205/60 15 montiert die ich erstmal behalten wollte da sie neu sind... Möchte das Auto aber schnellstmöglich tiefer legen, kann mir jemand sagen wieweit man runter kann ohne das man an der karosserie was verändern muß??
Sollte ich gleich ein komplettfahrwerk nehmen oder reichen federn??

gruß andre

(Zitat von: untermieter1)




Und noch was - wenn Du sagst ist mir zu teuer, ich habe doch
neue drauf.... ich habe meine 16er bei Ebay für 390 Euro verkauft
und für 570 Euro (inkl. 2 neuer Reifen) hier von einem Forumsmitglied
neue geniale 17" Alus bekommen - musste also rund 200 Euro drauf legen,
hat sich aber gelohnt!
____________________________
Oderint dum metuant. - Mögen sie mich hassen, solange sie mich fürchten.
untermieter1 erstellt am 06.04.2005 um 17:44:03 pn profil zitat link
Ersteller dieses Themas
Mitglied seit: 04.04.2005

nähe Göttingen
Deutschland

1057 Beiträge
Hey Leute!
Jetzt is klar das es mit den Reifen und der Tieferlegung passt!! Werde die Reifen wohl dann das ganze Jahr fahren und dann nächstes Jahr den Tip mit den 17 Zöllern befolgen... erstma werd ich die 15 Zoll runterfahren, sind zwar nich die schönsten, aber will nich immer soviel Geld auf einmal ins Auto stecken...
Gruß Andre
bmwpower79 erstellt am 06.04.2005 um 22:54:56 pn profil zitat link
Mitglied seit: 08.02.2005

Hameln
Deutschland

119 Beiträge
60/40
oder gleich Gewindefahrwerk kaufen!!!
untermieter1 erstellt am 07.04.2005 um 12:43:45 pn profil zitat link
Ersteller dieses Themas
Mitglied seit: 04.04.2005

nähe Göttingen
Deutschland

1057 Beiträge
Das es mit den Rädern passt wenn sie eintauchen ist klar. Bloß wie sieht es bei ner 60/40 tieferlegung mit´m Lenken aus??
ImpCaligula erstellt am 07.04.2005 um 12:48:30 pn profil zitat link
Mitglied seit: 24.03.2005

Stuttgart
Deutschland

656 Beiträge
Zitat:


Das es mit den Rädern passt wenn sie eintauchen ist klar. Bloß wie sieht es bei ner 60/40 tieferlegung mit´m Lenken aus??

(Zitat von: untermieter1)




Lesen??? ;-)

Ich habe doch meine Reifen-Kombi und meine Tieferlegung 60/40 oben beschrieben. Was denkst Du??? Dass ich nicht mehr lenken kann?

Stimmt - leider kann ich jetzt nur noch gerade aus fahren *frotzel*
____________________________
Oderint dum metuant. - Mögen sie mich hassen, solange sie mich fürchten.

Anzeige: