Autor Beitrag ( voriger | nächster ) 5383 mal gelesen
Tommi_le_sauce erstellt am 07.09.2009 um 23:43:09 pn profil link zitat
Ersteller dieses Themas
Mitglied seit: 07.09.2009


Deutschland

4 Beiträge
Hallo Leute,

habe schon mal die suche benutzt und eine super anleitung gefunden.. habe auch gelesen, dass der stecker oft nicht so leicht raus will und dass häufig auch mal die imbus-schraube abreißt.. ich habe aber das problem, dass die imbusschraube sich kein bisschen bewegt!.. die ist dermaßen festgegammelt, dass wirklich alles zu spät ist!.. habt ihr nen tipp für mich?! ^^


vielen Dank schon mal!

PS: hab mir bei ebay für 11 euro so nen sensor gekauft.. meint ihr das ist billig schrott oder kann man´s damit mal versuchen?!.. hier der link: Link
Ähnliche Beiträge  

Die folgenden Beiträge könnten Dich ebenfalls interessieren:
abs sensor selber wechseln?(3er BMW - E46 Forum)
ABS Sensor wechseln an VA(3er BMW - E36 Forum)
ABS Sensor VA wechseln(3er BMW - E36 Forum)
ABS Sensor an der Vorderachse wechseln!? Nur wie?(5er BMW - E39 Forum)
Neob18 erstellt am 08.09.2009 um 00:31:38 pn profil zitat link
mach die Schraube mal heiß, also mit einem kleinen Gasbrenner, das hilft enorm.


www.alpina-archive.com
E36_320_touring erstellt am 08.09.2009 um 07:34:29 pn profil zitat link
Mitglied seit: 27.05.2009

Neulewin
Deutschland

204 Beiträge
schraube heiß machen wird wohl nicht funktionieren siehe zu dass du es über mehrere tage mit rostlöser mit guter kriecheigenschaft besprühst. so wirst du glück haben können .

habe mir auch son "billig" senosr bei ATP gekauft und funktioniert einwandfrei. 2 jahre garantie hab ich ja auch ....
__________________________________________
www.BMW-UMBAU.de

aus Freude am BMW

www.E30-V8.de
Thomas_A erstellt am 08.09.2009 um 07:55:59 pn profil zitat link
Mitglied seit: 17.01.2007

Gammertingen
Deutschland

128 Beiträge
Hab auch die 11€ ABS sensoren vorne drin seit 6Monaten funktionieren einwandfrei.
Mit der schraube hast es mal mit ner zange versucht wo mehr kraft hast?
Meine sind super aufgegangen.

Gruss Thomas
blackjedi erstellt am 08.09.2009 um 08:02:13 pn profil zitat link
Mitglied seit: 20.02.2006

Herten
Deutschland

199 Beiträge
ich hab auch so ein billig sensor seit 1 jahr drin...
Keine Probs damit....

nimm mal WD40 und jeden tag ein bisschen reinsprühen !!
Tommi_le_sauce erstellt am 08.09.2009 um 19:33:32 pn profil zitat link
Ersteller dieses Themas
Mitglied seit: 07.09.2009


Deutschland

4 Beiträge
alles klar, vielen Dank!

ich sehe schon, dass ich da wohl um´s fehler-speicher auslesen nicht drum rum kommen werde.. habe mir gestern gedacht, ich probiere es einfach mal damit, die sensoren zu putzen, weil das problem erstmals nach einem reifenwechsel aufgetreten ist!...

vielleicht habe ich ja glück und mir ist nur der hintere sensor verreckt!.. der geht nähmlich kinderleicht rein und raus!^^

wisst ihr wo man das günstig machen lassen kann?.... hab heut mal bei ATU gefragt und die wollten 20 euro dafür haben!... Wucher meiner meinung nach für mal kurz den speicher auslesen!
lowspot erstellt am 09.09.2009 um 08:34:24 pn profil zitat link
Moin

20EUR ist eigentlich ein ganz normaler Preis. Bei BMW kostet das genau soviel - geh lieber zu BMW.

Hast Du die Kabel beim Reifenwechsel beschädigt? ...oder hast Du eine falsche Bereifung aufgezogen? Du sagst ja ist nach Reifenwechsel aufgetreten. Bei zu unterschiedlichen Größen von Vorne und Hinten kann es zur fehldiagnose der Sensoren führen (zu große Abweichung im Abrollumfäng) - steht im E36 Umrüstkatalog von BMW.

Gruß
E36_320_touring erstellt am 09.09.2009 um 11:07:06 pn profil zitat link
Mitglied seit: 27.05.2009

Neulewin
Deutschland

204 Beiträge
Zitat:


Moin

20EUR ist eigentlich ein ganz normaler Preis. Bei BMW kostet das genau soviel - geh lieber zu BMW.



Gruß

(Zitat von: lowspot)




ich weiß ja nicht wo du lebst aber bei bmw kost das teil über 80 eus

mfg
__________________________________________
www.BMW-UMBAU.de

aus Freude am BMW

www.E30-V8.de
lowspot erstellt am 09.09.2009 um 11:53:40 pn profil zitat link
Zitat:


Zitat:


Moin

20EUR ist eigentlich ein ganz normaler Preis. Bei BMW kostet das genau soviel - geh lieber zu BMW.



Gruß

(Zitat von: lowspot)




ich weiß ja nicht wo du lebst aber bei bmw kost das teil über 80 eus

mfg

(Zitat von: E36_320_touring)






Wir haben es vom Fehlerspeicher auslesen nicht vom Sensor- ganzen Beitrag genau lesen!

Gruß


Bearbeitet von: lowspot am 09.09.2009 um 11:54:26
marci83 erstellt am 10.09.2009 um 19:46:08 pn profil zitat link
Mitglied seit: 27.12.2007


Deutschland

94 Beiträge
Also die schraube bekommst du eigentlich super locker wichtig ist das der innen sechskank richtig frei von rost ist und dann mal dezent kraft anwenden so wars bei mir auch.
Tommi_le_sauce erstellt am 25.09.2009 um 23:51:37 pn profil zitat link
Ersteller dieses Themas
Mitglied seit: 07.09.2009


Deutschland

4 Beiträge
hallo leute,

vielen dank für eure antworten. habe beim bosch service dienst bei uns im ort den fehlerspeicher auslesen lassen und die diagnose war vorne rechts... also hab ich das rad abgeschraubt und naja.. hab dann ewig rumgewerkelt mit der dummen schraube bis sie letztendlich abgerissen ist... die ist aber im moment nicht mein problem! Nachdem die schraube ab war hab ich versucht den sensor rauszuziehen, aber keine chance! hab dann die bohrmaschine rausgeholt und einfach den sensor so gut es ging rausgebohrt. ein kleiner rest blieb natürlich noch drin stecken und der macht mir jetzt noch probleme. hab dann mit dem schraubenzieher rumgestochert und gebogen und irgendwie lobbert der rest jetzt auch rum und ist beweglich, aber wenn ich dran ziehen will, dann hängt es immer irgendwo fest!... hat von euch jemand ne ahnung woran das liegen kann, bzw wie ich den ollen sensor da rausbekomme?... mit bremsscheibe und sattel abschrauben ist es wohl kaum getan, weil der sensor ja zu der Spule da rein geht oder?

Vielen Dank schon mal!

EDIT: hab zwar schon die suche und alles benutzt, aber kann mir bitte jemand mal noch ne anleitung reinkopieren, wie ich die bremsscheibe runter bekomme? steh da irgendwie auf´m schlauch, und weil bei mir alle schrauben so vergammelt sind, will ich lieber zu erst wissen, welche ich wirklich auf machen muss!^^

Bearbeitet von: Tommi_le_sauce am 26.09.2009 um 00:04:11
marci83 erstellt am 02.10.2009 um 18:42:03 pn profil zitat link
Mitglied seit: 27.12.2007


Deutschland

94 Beiträge
Link
Sollte eigentlich reichen.
Tommi_le_sauce erstellt am 02.10.2009 um 18:54:26 pn profil zitat link
Ersteller dieses Themas
Mitglied seit: 07.09.2009


Deutschland

4 Beiträge
cool, vielen Dank!!!

hab´s zwar inzwischen schon durch ausdauerndes pulen und bröseln hinbekommen, aber mich das hatte sowieso interessiert wie das geht! ;-)

Anzeige: