- D r u c k a n s i c h t -
>> Originalansicht HIER <<

Anlasser defekt? - 3er BMW - E46

Achtung - an alle BMW Fahrer:
KFZ-Versicherungswechsel ist nur im November/Dezember möglich! Daher unbedingt unser Vergleichstool nutzen und online direkt über 70 Versicherungen mit den eigenen Tarifen vergleichen, ggf. wechseln und bis zu 500€ sparen!


Dieses Thema ist original verfügbar unter:
www.BMW-Syndikat.de [ Forum ] Die Wissensplattform und Treffpunkt rund um BMW Tuning Wartung und Pflege

==========================================================


Beitrag von: M.Sladi
Date: 13.09.2021
Thema: Anlasser defekt?
----------------------------------------------------------
Servus Leute,

Autodaten:
BMW E46 Bj.03
318i, 4- Zyl., 143 PS
1995 ccm
Laufleistung 130.000 km

Bei mir wurde vor 3 Wochen die Steuerkette mit Schiene und Spanner gewechselt, da sie gelängt war. Eine Woche nach dem Wechsel bin ich in Urlaub gefahren (600km). Dann ging die Ölleuchte an. Musste 1,5l Öl nachfüllen. Nach dem Urlaub bin ich wieder die 600km nach Hause gefahren und zuhause musste ich wieder 1,5l Öl nachfüllen.
Dann bin ich am Folgetag 10km gefahren und hab das Auto für 3h in einem Parkhaus abgestellt. Als ich dann wieder Starten wollte ging nix mehr. Bei der Zündung machte es einmal „klack“. Bei weiteren Zündversuchen das selbe Spiel.
Fehlerspeicher ausgelesen und gelöscht, woraufhin der Motor bei der ersten Zündung angesprungen ist.

Bin nach Hause gefahren. Am nächsten Tag erneut Starten wollen und das selbe Problem ist wieder aufgetreten. Fehlerspeicher ausgelesen und gelöscht nur dieses Mal sprang der Motor nicht an. Batterie für eine Stunde geladen woraufhin der Motor ansprang.
Die Batterie ist gerade einmal 8 Monate alt.

Daraufhin bin ich eine Stunde durch die Gegend gefahren und am Ende bei den Schwiegerleuten mein Auto abgestellt. 5h später wollte ich den Motor erneut Starten und seit dem geht nichts mehr.
Bei jeder Zündung ist nur ein „klack“ zu hören.
Selbst beim überbrücken der Batterie sprang der Motor nicht an.

Kann es sein, dass die Kompression, nach die Steuerkette gewechselt wurde, flöten ging? Mein Verdacht durch googeln etc. ist, dass der Anlasser einen weg hat. Könnte es vll auch was mit der Sicherung zu tun haben?

Hoffe ihr könnt mir da womöglich weiter helfenGrüße Sladi


Antworten:
Autor: Old Men
Datum: 13.09.2021
Antwort:
----------------------------------------------------------
1,5 Liter Öl auf 600km sind schon ausser der Norm.Fehler ausgelesen und gelöscht, sagt aber uns nicht, welche Fehler vorhanden waren. Wenn der Anlasser nur "klack" macht, bekommt der nicht richtig Strom. Batterie nach 8 Monaten kann auch defekt sein, wenn es keine Markenbatterie war oder ist. Ich würde zuerst mal alle Anschlüsse überprüfen. An der Batterie sowie am Anlasser. Ist da alles O.K. versuchen zu Starten, evtl. mit einer anderen Batterie. Wenn deine Batterie defekt ist dann hilft auch kein überbrücken.




==========================================================
Ende des Themas

Home Page: https://www.bmw-syndikat.de/
www.BMW-Syndikat.de [ Forum ]: https://www.bmw-syndikat.de/bmwsyndikatforum/


www.BMW-Syndikat.de [ Forum ]

© 2001 bmw-syndikat.de

zum Anfang der Seite
Sitemap
Partner: Auto Tuning Videos und Filme | BMW Treffen Event Syndikat RaceWars | Internet Design T-Shirts Aufkleber | Kfz Werkstatt Reparatur Tüv und Tuning | BMW Auspuff E46 M3 4-Rohr Duplex - BMW Carbonteile