- D r u c k a n s i c h t -
>> Originalansicht HIER <<

Flexrohr rissig, Ersatzteil? - 1er BMW - E81 / E82 / E87 / E88

Dieses Thema ist original verfügbar unter:
www.BMW-Syndikat.de [ Forum ] Die Wissensplattform und Treffpunkt rund um BMW Tuning Wartung und Pflege

==========================================================


Beitrag von: MrBlingBling
Date: 14.08.2019
Thema: Flexrohr rissig, Ersatzteil?
----------------------------------------------------------
Bei meinem 118i N43 Motor ist das Flexrohr rissig. Hört man auch manchmal beim Kaltstart dass es zischt.
Wo bekommt man so ein Ersatz Flexrohr her? Finde bei leebmann24 dieses Teil leider nicht.


Antworten:
Autor: SHiFTY-59
Datum: 14.08.2019
Antwort:
----------------------------------------------------------
Wenn es unter deinem 1er so aussieht, und diese beiden Verdickungen zwischen Krümmerflansch und Lambdasonde die Flexrohre sein sollen: 

Eine Reparaturlösung wäre jetzt passende Ersatzflexrohre einzuschweißen (ich rede von 2, da, der Auspuff erst nach den Flexrohren von zweiflutig auf einflutig zusammengeführt wird - scheint am 118i N43 wohl so, oder die ETK Zeichnung ist da verallgemeinert und nur beispielhaft, dann kann es natürlich nur ein Rohr sein). 
Wenn es da keine passenden Teile konkret für dein Auto gibt (mal auf den gängigen Internetteileshops mit der Hersteller- und Typschlüsselnummer auf Teilesuche gehen) würden sich noch Unviversalflexrohre anbieten (kfzteile24 hat da ein Eigenmarken-Sortiment, Alternativ sollte es von den gängigen Auspuffherstellern wie HJS, Ernst, Bosal dazu ebenfalls ein Sortiment an Universalersatzrohren und Reparaturlösungen geben).

Also unters Auto, die alten Flexrohre abmessen (Länge, wie lang darf das neue Teil sein - da es so dicht am Krümmerflansch sitzt und ja noch geschweißt werden muss - Durchmesser Flexrohr und Anschlussrohre notieren, alles relevante eben) und anhand der Abmessungen ein passendes Teil aus den Sortimenten heraussuchen.
Dann muss das ganze natürlich herausgetrennt und neu eingeschweißt werden (Bei demontierter Abgasanlage versteht sich). Macht wahrscheinlich nicht sonderlich viel Spaß das zu schweißen, weil auf der einen Seite kurz davor der besagte Krümmerflansch sitzt und auf der anderen Seite die Lambdasonde (wie gesagt sofern die Zeichnung stimmt). Wenn es platzmäßig passt gibt es sicher auch die Möglichkeit mit Rohrverbindern zu arbeiten, das würde das schweißen ersparen.
Wird aber alles billiger sein, als einen kompletten Mittelschalldämpfer zu kaufen (Der laut BMW ETK auch noch als Katalysator betitelt wird - wobei ja im Krümmer ein Kat sitzt - wenn da wirklich noch einer nachgeschaltet ist und als Einheit aus Kat mit nachfolgendem Schalldämpfer aufgebaut ist erklärt das den horrenden Ersatzteilepreis) nur um an ein nagelneues Flexrohr zu kommen.

 

Bei selbstdurchgeführten Arbeiten sind eigene Fähigkeiten realistisch einzuschätzen und ggf. Fachpersonen hinzuzuziehen.
Arbeiten an sicherheitsrelevanten Systemen durch Fachwerkstätten durchführen lassen.
Autor: MrBlingBling
Datum: 15.08.2019
Antwort:
----------------------------------------------------------
Danke für die ausführliche Antwort.
Werde das mal unterm Auto checken ob das so Aussieht wie auf dem Bild.

Hab jetzt glaube ich das passende Ersatzteil gefunden.
HJS 83 00 8311  sollte auch bei meinem E88 passen, Motor ist ja der gleiche. Werde mich aber trotzdem vorsichtshalber noch mal unters Auto legen.






 

Bearbeitet von: MrBlingBling am 16.08.2019 um 08:22:54
Autor: SHiFTY-59
Datum: 16.08.2019
Antwort:
----------------------------------------------------------
Also wenn deine Angabe zum E88 118i N43 stimmt sollte das HJS-Rohr passen. Ist jedenfalls das Teil, das man im HJS-Katalog herausbekommt wenn man nach diesem Fahrzeug geht (scheint aber auch wirklich nur für den N43-Motor zu sein).

Umso besser, dass es da von HJS direkt eine Reparaturlösung zu gibt, statt bloß Universalteilen. Und, wow, sogar mit Reparaturanleitungsvideo genau für dein Auto (Ob das jetzt ein N43-3er, 1er E87 oder 1er E88 ist wird an der Stelle der Auspuffanlage wohl keine Rolle spielen)? HJS ich bin beeindruckt, da kann ja gar nichts mehr schiefgehen ^^

Bei selbstdurchgeführten Arbeiten sind eigene Fähigkeiten realistisch einzuschätzen und ggf. Fachpersonen hinzuzuziehen.
Arbeiten an sicherheitsrelevanten Systemen durch Fachwerkstätten durchführen lassen.
Autor: MrBlingBling
Datum: 17.08.2019
Antwort:
----------------------------------------------------------
Ist genau das selbe Teil, hab mich gerade unters Auto gelegt und nachgesehen.
Das von HJS sieht Qualitativ sogar deutlich besser aus als das originale von BMW.
Habe es mir jetzt für ~80€ bei ebay geordert. Jetzt brauch ich nur noch jemanden der mir das einbaut, bzw. schweisst :D
Autor: MrBlingBling
Datum: 01.09.2019
Antwort:
----------------------------------------------------------
Neues Flexrohr ist drinnen. Sehr gute Qualität.

Jetzt ist mir beim Schrauben noch aufgefallen dass hinten, unter dem Abgasrohr so eine Bodenplatte ist, welche ziemlich stark verrostet ist. (Verbindungsträger Nr.12)

https://www.leebmann24.de/bmw-ersatzteile/view/btdetail/?series=e88&typ=um11&og=07&hg=51&bt=51_6535

Kann ich das Teil vorübergehend ausbauen und ohne rumfahren, oder ist das keine gute Idee?

 

Bearbeitet von: MrBlingBling am 01.09.2019 um 19:06:38
Autor: SHiFTY-59
Datum: 01.09.2019
Antwort:
----------------------------------------------------------
Gut, dass es dafür eine wirtschaftliche Lösung gibt.

Dieser Querträger wird entweder der Karosserieversteifung dienen oder der Auspuff wird daran mitaufgehangen sein schätze ich?

Wenn die Abgasanlage sich in einer Form darauf abstützt wäre es die sichere Variante nicht ohne herumzufahren - eigentlich auch nicht das dramatischste, aber wenn die altersschwache Anlage am Flexrohr schon Ermüdungserscheinungen zeigt wäre es wahrscheinlich nicht sinnvoll auch noch Aufhängungspunkte wegzunehmen und vielleicht Schweißnähte unnötig extra zu belasten, die dann womöglich noch reißen könnten.

Bei einer reinen Versteifungsplatte könnte man die auch abbauen, aufhübschen und später wieder verbauen. In dem Fall hätte ich keine großen Bedenken.

Bei selbstdurchgeführten Arbeiten sind eigene Fähigkeiten realistisch einzuschätzen und ggf. Fachpersonen hinzuzuziehen.
Arbeiten an sicherheitsrelevanten Systemen durch Fachwerkstätten durchführen lassen.
Autor: MrBlingBling
Datum: 01.09.2019
Antwort:
----------------------------------------------------------
Ich denke es ist nur eine Versteifungsplatte, weil die Abgasanlage es nicht berührt. Werde es demnächst ausbauen, entrosten, mit Fertan behandeln und neu lackieren.




==========================================================
Ende des Themas

Home Page: https://www.bmw-syndikat.de/
www.BMW-Syndikat.de [ Forum ]: https://www.bmw-syndikat.de/bmwsyndikatforum/


www.BMW-Syndikat.de [ Forum ]

© 2001 bmw-syndikat.de

zum Anfang der Seite
Sitemap
Partner: Auto Tuning Videos und Filme | BMW Treffen Event Syndikat RaceWars | Internet Design T-Shirts Aufkleber | Kfz Werkstatt Reparatur Tüv und Tuning | BMW Auspuff E46 M3 4-Rohr Duplex - BMW Carbonteile