- D r u c k a n s i c h t -
>> Originalansicht HIER <<

Problem: 520i Kühler undicht obwohl neu! - 5er BMW - E39

Achtung - an alle BMW Fahrer:
KFZ-Versicherungswechsel ist nur im November/Dezember möglich! Daher unbedingt unser Vergleichstool nutzen und online direkt über 70 Versicherungen mit den eigenen Tarifen vergleichen, ggf. wechseln und bis zu 500€ sparen!


Dieses Thema ist original verfügbar unter:
www.BMW-Syndikat.de [ Forum ] Die Wissensplattform und Treffpunkt rund um BMW Tuning Wartung und Pflege

==========================================================


Beitrag von: pico24
Date: 12.09.2018
Thema: Problem: 520i Kühler undicht obwohl neu!
----------------------------------------------------------
Hallo Liebe Leute,

ich habe zweimal einen neuen Kühler in meinen 520i 12/97 mit LPG eingebaut und jedes Mal wurde er direkt nach Einbau beim testeten, nach dem er Betriebstemperatur erreicht hatte und die Drehzahl erhöht wurde (ca. 2000rpm) an den gleichen Stellen undicht. 
Das erste war ein No-Name Kühler, das zweite ein Kühler von Hella. 

Ich habe das Gefühl, dass irgend ein Sensor den Druck im Kühlwasserkreislauf zu stark erhöht und dann der Kühler an den schwächesten Punkten nachgibt. Das ist am Ausgleichsbehälter unten. 
Und das Wasser tröpfelt da richtig raus und die Temperatur wandert Richtung roter Bereich. Ansonsten fährt das Auto normal. Die Gasanlage habe ich die ganze Zeit auf Benzinbetrieb gestellt.

Mein Werkstattmeister hat mir geraten mal den Deckel des Ausgleichsbehälters zu tauschen, aber ich habe sogar die Entlüftungsschraube nicht ganz reingedreht und eigentlich müsste dann dort auch bei zu viel Druck, der Druck entweichen.

Vorgeschichte:
Auf der Autobahn reisst der Keilrippenriemen, den lasse ich in der Werkstatt samt Umlenkrollen tauschen. 
Die Werkstatt teilt mir mit das der Kühler undicht ist. Ich sehe dass er unten etwas aufgebläht ist und aus diesem Bereich tropft auch Wasser. Zu Hause habe ich den Kühler getauscht. (Dabei sehe ich dass auchViskokupplung schon sehr alt aussieht) Nach dem Tausch des Kühlers befüllt und dann, siehe oben... mit dem neuen Kühler das gleiche.

Würde mich sehr freuen wenn da jemand einen Lösungansatz hätte!!  Vielen Dank schonmal und Grüße

Bearbeitet von: Weiß-Blau-Fan-Rude am 13.09.2018 um 12:25:55


Antworten:
Autor: Old Men
Datum: 12.09.2018
Antwort:
----------------------------------------------------------
Bist du dir sicher dass es der Kühler ist und nicht der Ausgleichbehälter?
Autor: pico24
Datum: 13.09.2018
Antwort:
----------------------------------------------------------
Jetzt trat das Leck immer im Bereich des ausgleichsbehälters auf, ich habe aber immer Kühler samt Ausgleichsbehälter getauscht.




==========================================================
Ende des Themas

Home Page: https://www.bmw-syndikat.de/
www.BMW-Syndikat.de [ Forum ]: https://www.bmw-syndikat.de/bmwsyndikatforum/


www.BMW-Syndikat.de [ Forum ]

© 2001 bmw-syndikat.de

zum Anfang der Seite
Sitemap
Partner: Auto Tuning Videos und Filme | BMW Treffen Event Syndikat RaceWars | Internet Design T-Shirts Aufkleber | Kfz Werkstatt Reparatur Tüv und Tuning | BMW Auspuff E46 M3 4-Rohr Duplex - BMW Carbonteile