- D r u c k a n s i c h t -
>> Originalansicht HIER <<

120d E87 Lci Achsen schlagen/ Geräusche - 1er BMW - E81 / E82 / E87 / E88

Achtung - an alle BMW Fahrer:
KFZ-Versicherungswechsel ist nur im November/Dezember möglich! Daher unbedingt unser Vergleichstool nutzen und online direkt über 70 Versicherungen mit den eigenen Tarifen vergleichen, ggf. wechseln und bis zu 500€ sparen!


Dieses Thema ist original verfügbar unter:
www.BMW-Syndikat.de [ Forum ] Die Wissensplattform und Treffpunkt rund um BMW Tuning Wartung und Pflege

==========================================================


Beitrag von: Marvin Mokry
Date: 11.02.2018
Thema: 120d E87 Lci Achsen schlagen/ Geräusche
----------------------------------------------------------
Hallo,

ich bin neu hier und hoffe in der richtigen Kategorie?

Ich habe an meinem E87 120d Bj 9/2007 folgendes Problem.

Wenn ich langsam fahre bis ca. 60 Km/h und Schlaglöcher oder Unebenheiten auf der Straße sind, schlägt es. Es hört sich leicht hohl an als ob die Dämpfer defekt sind.
Die Dämpfer sind aber alle erst neu gekommen. Zuerst dachte ich erst es wäre vorne links aber mittlerweile ist das vom Gehör her an beiden Achsen.
Als ob Stabi Stangen sehr verschlissen wären, aber das tritt doch nicht von jetzt auf gleich und an allen Achsen auf oder?

Wichtig ist noch, der Wagen hatte einen starken Aufprall vorne links, da ist mir einer reingefahren. Ist aber komplett repariert wurden und seit dem bin ich problemlos ca 7000 km wieder gefahren und jetzt wird das Geräusch bei Unebenheiten wie gesagt immer extremer.

Auf der Autobahn hört man es nur dumpf bis ca 130 km/h, danach sind die Fahrgeräusche lauter und man merkt es nicht mehr. Der Wagen verzieht nicht und fährt auch sonst normal. 
Ich habe alles durchgeschaut und alles ist fest an den Achsen. Wenn man am Auto wackelt, im Stand, knackt es zuerst hinten rechts leicht. Dann vorne etwas dumpf wenn man den Wagen aufschaukelt. 

Es ist Motor unabhängig also auch wenn man nur rollt, es liegt sehr sicher an den Achsen bzw. Bauteilen der Radaufhängungen.

Der Wagen ist BJ2007/09 und hat jetzt 197.000 Km gelaufen, der Unfall war bei 187.000 km.

Ich hoffe ihr könnt helfen, ich bin langsam ratlos und will nicht blind Ersatzteile tauschen die es nicht sein können. 

Ich möchte es gerne selbst reparieren, da ich mittlerweile das Auto recht gut kenne und selbst warte und repariere. Nur dieses Problem ist mir neu.


Vielen Dank für eure Hilfe


Antworten:
Autor: Amstrong
Datum: 11.02.2018
Antwort:
----------------------------------------------------------
Könnte ein Querlenker Gummi sein. Gerade wenn die Dämpfer gerade neu gekommen sind.

Wagen am besten auf eine Grube stellen und einfach mal die lenker mit der Hand verdrehen oder mit einem Schraubenzieher auf Spiel prüfen.
Wer vor der Kurve nicht Bremsen muss, war auf der Geraden nicht schnell genug ;)
Autor: Old Men
Datum: 11.02.2018
Antwort:
----------------------------------------------------------
Hast du schon mal über einen Einbaufehler nachgedacht ?? Wenn alle Dämpfer neu sind, dann würde ich hier mal auf Einbaufehler achten.




==========================================================
Ende des Themas

Home Page: https://www.bmw-syndikat.de/
www.BMW-Syndikat.de [ Forum ]: https://www.bmw-syndikat.de/bmwsyndikatforum/


www.BMW-Syndikat.de [ Forum ]

© 2001 bmw-syndikat.de

zum Anfang der Seite
Sitemap
Partner: Auto Tuning Videos und Filme | BMW Treffen Event Syndikat RaceWars | Internet Design T-Shirts Aufkleber | Kfz Werkstatt Reparatur Tüv und Tuning | BMW Auspuff E46 M3 4-Rohr Duplex - BMW Carbonteile