- D r u c k a n s i c h t -
>> Originalansicht HIER <<

Kaufberatung 320d - verschiedene Preise / Kaufberatung

Achtung - an alle BMW Fahrer:
KFZ-Versicherungswechsel ist nur im November/Dezember möglich! Daher unbedingt unser Vergleichstool nutzen und online direkt über 70 Versicherungen mit den eigenen Tarifen vergleichen, ggf. wechseln und bis zu 500€ sparen!


Dieses Thema ist original verfügbar unter:
www.BMW-Syndikat.de [ Forum ] Die Wissensplattform und Treffpunkt rund um BMW Tuning Wartung und Pflege

==========================================================


Beitrag von: MarHar382
Date: 06.01.2018
Thema: Kaufberatung 320d
----------------------------------------------------------
Hallo zusammen, 
ich und meine Frau sind gerade am überlegen uns ein neues Auto zu kaufen. Ich muss dazu sagen das ich bzw wir absolute Neulinge sind was BMW angeht. Habe schon festgestellt das für unser Budget es schwierig ist ein Auto mit unter 100000 km zu finden. Ich persönlich hätte mir den 320 d ausgesucht.
Meine Frage wäre, kann man so ein Auto ohne Probleme bzw ohne bedenken kaufen?
Der Bmw den ich mir rausgesucht habe der uns optisch sehr gut gefällt hat 122500 km auf der Uhr. 
Ist das schon viel? 
Desweiteren muss er Allrad haben, also xdrive. Wie ist das Allradsystem von Bmw? 
Und Automatik muss er haben. 
Was ist zuverlässiger, der vier oder doch der sechs Zylinder? 

Danke schonmal für eure Antworten 
 


Antworten:
Autor: Motorenfreak95
Datum: 07.01.2018
Antwort:
----------------------------------------------------------
Ich gehe jetzt mal davon aus, dass es um die 5. 3er-Generation (E90, E91, E92, E93) geht. 

​Am Anfang stellt sich natürlich die Frage, wie euer Fahrprofil ist (Gesamtfahrleistung pro Jahr, viel oder wenig Kurzstrecke, Stadtverkehr oder Landstraße/Autobahn). Also ob ein Diesel überhaupt Sinn macht. 

​Der 320d ist nur ab Facelift (LCI) mit Allrad zu haben. Da ist dann darauf zu achten, dass der Motor (N47) bezüglich des Steuerkettentriebs schon auf dem neuesten Stand ist. Sonst ist das Risiko eines Motorschadens erhöht. 

​Ich persönlich würde zum 6-Zylinder raten. Sind einfach die besseren Motoren. Dann muss man aber gleich zum 330d greifen, wenn man Allrad haben will. Den 325d gibt es nämlich (meines Wissens) nicht mit Allrad. 

Wenn es auch ein Benziner sein darf, so gibt es ab dem 325i Allrad. 


​122.500km sind nicht viel für ein gut gewartetes und pfleglich behandeltes Fahrzeug. Egal ob Diesel oder Benzin. Diverse Verschleißreparaturen können natürlich immer mal anfallen und ins Geld gehen. Beim Automatikgetriebe sollte ab 100.000km auf jeden Fall auch mal das Öl gewechselt werden. 




==========================================================
Ende des Themas

Home Page: https://www.bmw-syndikat.de/
www.BMW-Syndikat.de [ Forum ]: https://www.bmw-syndikat.de/bmwsyndikatforum/


www.BMW-Syndikat.de [ Forum ]

© 2001 bmw-syndikat.de

zum Anfang der Seite
Sitemap
Partner: Auto Tuning Videos und Filme | BMW Treffen Event Syndikat RaceWars | Internet Design T-Shirts Aufkleber | Kfz Werkstatt Reparatur Tüv und Tuning | BMW Auspuff E46 M3 4-Rohr Duplex - BMW Carbonteile