- D r u c k a n s i c h t -
>> Originalansicht HIER <<

316i M43 B16 läuft im Kaltzustand unruhig - 3er BMW - E36

Dieses Thema ist original verfügbar unter:
www.BMW-Syndikat.de [ Forum ] Die Wissensplattform und Treffpunkt rund um BMW Tuning Wartung und Pflege

==========================================================


Beitrag von: iserlohner-boii
Date: 18.11.2016
Thema: 316i M43 B16 läuft im Kaltzustand unruhig
----------------------------------------------------------
Mein Wagen läuft im Kaltzustand sehr schlecht, springt an, wenn Drehzahl normal, versuche i h an zufahren, nimmt er mir das Gas weg, versucht aus zu gehen, Drehzahl geht runter, ich muss mehr auf das Pedal drücken, damit er Kraft hat, im 2 Gang ruckelt er, als würdee ihn was würgen, wenn ich schneller fahre, dann geht es, wenn der Motor wärmer wird, nimmt er das Gas anders an.. woran kann es liegen?


Antworten:
Autor: KW-Muffel
Datum: 18.11.2016
Antwort:
----------------------------------------------------------
Hi ,  Leerlaufventil,  Falschluft, spritz mit Bremsreinigen gut ab und bewege die Schläuche . Wenn sich dabei die Drehzahl ändert hast du meist den Übertäter 
gefunden .

Gruß  Peter 
Autor: iserlohner-boii
Datum: 18.11.2016
Antwort:
----------------------------------------------------------
Wo sitzt denn der Leerlaufventil?
Autor: ShadySteveO
Datum: 18.11.2016
Antwort:
----------------------------------------------------------
https://data.motor-talk.de/data/galleries/0/7/4152/65730998/207453999-w470-h353.jpg

Die Zahlen sind uninteressant. Das im Preis ist es.
Autor: iserlohner-boii
Datum: 18.11.2016
Antwort:
----------------------------------------------------------
Kann ich die funktion testen in dem der motor (Kalt) läuftt und ich den stecker raus ziehe um zu sehen was passiert oder wie kann ich das am besten testen?


Autor: ShadySteveO
Datum: 18.11.2016
Antwort:
----------------------------------------------------------
Dann würde er nur ausgehen. Bzw wenn er komplett hin ist auch in stand einfach ausgehen (wenn Ampel hälst usw). Deiner wird wie Sau nur dreckig sein. Ausbauen. Chillig bang, das grüne, 5 mal je 20 min einwirken lassen. Wirst sehen was da für n dreck raus kommt. Wenn je nach 20 min das Zeug raus laufen lässt. Kannst dann auch mit Wattestäbchen bisschen dreck raus holen. Ob s dann am Ende was hilft ist die andere frage. Ein neuer originaler von Bosch ist da einfach besser.
Autor: iserlohner-boii
Datum: 18.11.2016
Antwort:
----------------------------------------------------------
Ich  werde gleich die ansaugbrücke runter nehmen und mal checken was da sein könnte das teil  werde ich auch sauber machenVideo jetzt auch im  warmen zustand....






Bearbeitet von: iserlohner-boii am 18.11.2016 um 16:06:30
Autor: iserlohner-boii
Datum: 18.11.2016
Antwort:
----------------------------------------------------------
Ursache: vom faltenbalg der dicke schlauch zur einspritzdüsen war angerissen, neuer drauf und läuft wie neu! jetzt nur noch prüfen, wo der strom zieht, fertig!
Autor: KW-Muffel
Datum: 19.11.2016
Antwort:
----------------------------------------------------------
Hi Iserlohner-boii ,     Du siehst,   kleine Ursache  -  sehr große Wirkung  !  !

Das mit der Fehlerstromsuche machst du am besten so ,  wie schon berichtet wurde . 
Amperemeter in die Leitung  reinhängen und eine Sicherung nach der Anderen ziehen ( immer etwas zeitlich warten ) bis eine Reaktion eintritt .
Ist zwar mühsam , aber eine sichere Suche .

Gruß  Peter


 




==========================================================
Ende des Themas

Home Page: https://www.bmw-syndikat.de/
www.BMW-Syndikat.de [ Forum ]: https://www.bmw-syndikat.de/bmwsyndikatforum/


www.BMW-Syndikat.de [ Forum ]

© 2001 bmw-syndikat.de

zum Anfang der Seite
Sitemap
Partner: Auto Tuning Videos und Filme | BMW Treffen Event Syndikat RaceWars | Internet Design T-Shirts Aufkleber | Kfz Werkstatt Reparatur Tüv und Tuning | BMW Auspuff E46 M3 4-Rohr Duplex - BMW Carbonteile