- D r u c k a n s i c h t -
>> Originalansicht HIER <<

Reparatur Innenraumbeleuchtung E34 - 5er BMW - E34

Achtung - an alle BMW Fahrer:
KFZ-Versicherungswechsel ist nur im November/Dezember möglich! Daher unbedingt unser Vergleichstool nutzen und online direkt über 70 Versicherungen mit den eigenen Tarifen vergleichen, ggf. wechseln und bis zu 500€ sparen!


Dieses Thema ist original verfügbar unter:
www.BMW-Syndikat.de [ Forum ] Die Wissensplattform und Treffpunkt rund um BMW Tuning Wartung und Pflege

==========================================================


Beitrag von: Alastyr
Date: 19.08.2016
Thema: Reparatur Innenraumbeleuchtung E34
----------------------------------------------------------
Dieser Beitrag wurde vom Moderator angry81 am 20.08.2016 um 13:43:00 aus dem Forum "Nice2Know Beiträge zur Überprüfung" in dieses Forum verschoben.

Hier mal eine kurze Erläuterung, wie ich meine Innenbeleuchtung repariert habe, vielleicht hilft das dem einen oder anderen weiter

Da meine Internetrecherche nicht viel erbracht hat, ich aber in einigen anderen Foren und auch in älteren Beiträgen hier festgestellt habe, dass ich wohl nicht der Erste bin, der dieses Problem hat möchte ich gern meine Lösung mit euch teilen.

Kurz zum Problem: die Innenraumbeleuchtung funktioniert nicht mehr, dafür aber alles andere tadellos.

Herangehensweise: Ich habe am Dauerplus der Lampenstecker (rot/weiße Ader) gegen Masse gemessen (waren bei mir 6,5V - viel zu wenig). Ich vermute die Klemmleiste sitzt irgendwo hintern Armaturenbrett (vielleicht liest das hier irgendwann mal einer von denen, die ihr Auto bis aufs nackte Blech zerlegt haben und klärt mich auf, wo sie genau sitzt). Jedenfalls scheint sie irgendwie schutzig oder feucht zu werden, was den schlechten Kontakt erklärt.

Meine Lösung: In Kurz: Ich habe eine neue Zuleitung über die einzelnen Lampen durchgeschliffen und das ganze auf den Zigarettenanzünder geklemmt. (Ich geh im ausführlichen Teil gleich darauf ein, was ihr beachten müsst.)

Ausführliche Anleitung:

Ihr braucht: Werkzeug: -einen mittelgroßen Schlitzschraubendreher (zum Heraushebeln der Leuchten)
                                  -einen kleinen Schlitzschraubendreher (für die Lüsterklemmen)
                                  -einen Kreuzschraubendreher (für Demontagearbeiten)
                                  -eine abgewinkelte Spitzzange (hat sich am besten gemacht, eine gerade tuts aber auch,
                                   wer keine andere hat)
                                  -ein Messgerät
                                  -ein Messer (zum Abisolieren der Adern)
                                  -einen Seitenschneider
                                  -eine allseitig pressende Aderendhülsenzange
                                  -eine kleine Taschenlampe

                 einen Helfer:

                 Material: -einen Ziehdraht (mindestens 1m lang, am besten 1,5 qmm Kupfer massiv)
                               -eine 10er Reihe Lüsterklemmen bis 2,5mm
                               -Selbstverschweißendes Isoband
                               -Aderendhülsen der Größen 0,5mm bis 4mm, wer hat kann auch Doppeladerendhüsen
                                verwenden
                               -etwa 5m Kabel 1,0 qmm flexibel (0,75qmm geht sicher auch)

Und los gehts: Vorbereitung:
                      -zuerst zieht ihr den Aschenbecher heraus (mit ein bisschen Gewalt könnt ihr ihn aus der Schiene
                       ziehen, klingt brutal, aber eigentlich sollte da nix kaputt gehen)
                      -danach könnt ihr den Aschenbecher ausklicken, dann habt ihr später mehr Platz (ihr werdet jetzt
                       bereits feststellen, dass die Anschlusskabel vom Zigarettenanzünder sehr kurz sind, also wer
                       keine Lust auf Gefummel hat, bitte hier aufhören)
                      -jetzt seht ihr die Anschlusskontakte, hier müssen bei ausgeschalteter Zündung 12-14V anstehen
                      -soweit, so gut  - jetzt kanns losgehen             
                      -entfernt im Sicherungskasten die Sicherung 26 (Anzünder), wer möchte kann auch noch 18 und
                       21 entfernen

                      Leitungen einziehen:
                      -jetzt müsst ihr die Schleife legen. Ich habe mit der Leuchte hinten rechts angefangen und bin
                       über die Kofferraumleuchte nach hinten links, nach vorn und von da aus an den Anzünder
                      -Anmerkung: mit der Kofferraumleuchte bezieh ich mich auf den Touring, inwieweit das bei der
                       Limousine umständlicher zu verlegen ist weiß ich nicht
                      -ihr klickt die Leuchten aus und zieht sie ganz heraus
                      -jetzt seht ihr, dass die Leuchten mit einem Stecker am Kabelbaum angebunden sind
                      -ich empfehle, dass ihr zuerst alle Leitungen einzieht, bevor ihr irgendwas klemmt
                      -entfernt die A-Säulen-Verkleidung auf der Fahrerseite (die ist nur gesteckt, aber wer da Angst
                       hat, es gibt gefühlte 100 Anleitungen zur Himmeldemontage (da ist das auch beschrieben)
                      -ich habe den Himmel ausgebaut, aber eigentlich sollte es auch so gehen
                      -ihr zieht eine Leitung von der Leuchte hinten rechts zur Kofferraumleuchte, eine von der
                       Kofferraumleuchte zur Leuchte hinten links und von dort eine zur vorderen Leuchte
                      -bindet die Leitungen vorsichtig fest, so bleibt das Auto einsatzbereit
                      -jetzt müsst ihr noch eine Leitung vom Zigatettenanzünder zur vorderen Leuchte ziehen, dafür
                       benötigt ihr den Ziehdraht und den 2.Mann
                      -zuerst entfernt ihr im Fußraum Fahrerseite die Verkleidung rechts an der Mittelkonsole (ist mit
                       Teppich bespannt und nur eine Kreuzschraube
                      -danach entfernt ihr die 3 Kreuzschrauben unter der Lenkradverkleidung (ihr seht dann schon,
                       welche ich meine, da unten sind nur 3) und zieht das untere Verkleidungsteil soweit möglich zur
                       Seite
                      -hinter der Abdeckung, die ihr zuerst abgebaut habt seht ihr einen Luftführungskanal, der ist nur
                       eingesteckt, den baut ihr aus - ist ein bisschen Fummelei
                      -wenn ihr jetzt mit der Hand in den Schacht hinterm Aschenbecher fasst, stellt ihr fest, dass
                       sich auf der linken Seite eine kleine Öffnung befindet
                      -dort schiebt ihr den Ziehdraht ein, der 2. Mann greift im Fußraum hinter die Mittelkonsole
                      -wenn ihr genug Draht einschiebt, bekommt der 2. Mann irgendwann eine Schleife zu fassen
                       (vermutlich braucht ihr mehrere Anläufe, fluchen nicht ausgeschlossen :D)
                      -jetzt könnt ihr die letzte Leitung von der mittleren Lampe hinter die A-Säule legen, danach das
                       Stück beutsam mit einem Schlitzschraubendreher hinter den Armaturenträger schieben, bis es
                       nicht mehr zu sehen ist, dann weiter hinter die untere Verkleidung und zum Aschenbecher -
                       fertig


                      Leuchten verdrahten:
                      -jetzt müsst ihr das Ganze verdrahten, ich habe mit der Leuchte hinten rechts angefangen und
                      hab mich dann im Halbkreis vorgearbeitet.
                      -wie bereits erwähnt sind die Leuchten mittels Stecker mit dem Fahrzeugkabelbaum verbunden
                      -Leuchtenseitig verändern wir nix
                      -etwa 3 bis 4 cm bevor der Kabelbaum vom Fahrzeug auf die Steckverbindung trifft durchtrennt
                       ihr die rotweiße Ader
                      -ich hab die fahrzeugseitige Hälfte blind auf eine Lüsterklemme aufgeklemmt (vorher abisoliert
                       und 0,5er Ader aufgepresst natürlich)
                      -die andere Hälfte klemmt ihr in einer anderen Klemme auf eure neue Zuleitung, alles gut mit
                       selbstschweißendem Isoband umwickeln - fertig
                      -weiter zur Kofferraumleuchte, hier ist der Steckkontakt mit der Karosserie verbunden also
                       müsst ihr mit den fingern ein bisschen nach der Zuleitung vom Kabelbaum angeln,
                       ansonsten geht ihr vor wie bei der ersten Leuchte (den rot/weißen durchtrennen, Fahrzeugseite
                       blind klemmen, die andere Seite auf eure Zuleitung). Ich habe für besseren Kontakt die beiden
                       Seiten der neuen Zuleitung in eine Hülse gepresst (also die Ader, die von hinten rechts kommt
                       und die Ader die ihr zur Lampe hinten links gezogen habt.)
                      -so verfahrt ihr auch hinten links und vorn
                      -Leuchten fertig verdrahtet


                      Anschließen:
                      -jetzt bietet sich wieder ein 2. Mann an, der muss 1. leuchten und 2. mit der abgewinkelten
                       Spitzange den Plus vom Zigarettenanzünder festhalten
                      -die rote Ader durchtrennen (darauf achten, dass ihr auf der Seite vom Zigarettenanzünder
                       genug stehen lasst um noch eine Hülse aufpressen zu können bevor die Thermoisolierung
                       anfängt, an die andere Seite müsst ihr auch noch rankommen mit der Presszange
                      -auf der Armaturenbrettseite hab ich eine 2,5er Hülse aufgepresst, auf der Anzünderseite
                       eine 4er Hülse ohne Kunststoffrand, damit ich die neue Zuleitung mit eingeschoben bekomme
                      -die 4er Hülse muss dann noch ein bisschen zurechtgequetscht werden, damit sie in die kleine
                       2,5er Lüsterklemme passt, aber viel größer sollte die Klemme nicht sein, sonst bekommt
                       ihr Platzprobleme
                      -alles gründlich isolieren
                      -vom Fußraum auszieht jetzt der 2. Mann die neue Zuleitung vorsichtig zurück wärend ihr den
                       Aschenbecher wieder einbaut
                      -alles wieder zusammenbauen und Sicherungen wieder rein


Anmerkung: Mir ist schon klar, dass das so nicht Original ist und ich übernehme auch keinerlei Haftung oder Verantwortung für den Mist, den ihr vielleicht verzapft. Das ist lediglich eine einfache Lösung für ein nerviges Problem. Wer genauso vorgeht wie ich sollte eigentlich keine Probleme haben, wenn mans vernünftig macht. Ich würde vielleicht zukünftig darauf verzichten den Aschenbecher ständig rein und raus zu ziehen :D. Durch die Blindklemme ist außerdem das Ganze in einer Halben Stunde rückrüstbar.

Ich hoffe ich konnte jemandem damit weiterhelfen.

Dario



                     
                     

Bearbeitet von: angry81 am 20.08.2016 um 13:43:00


Keine Antworten



==========================================================
Ende des Themas

Home Page: https://www.bmw-syndikat.de/
www.BMW-Syndikat.de [ Forum ]: https://www.bmw-syndikat.de/bmwsyndikatforum/


www.BMW-Syndikat.de [ Forum ]

© 2001 bmw-syndikat.de

zum Anfang der Seite
Sitemap
Partner: Auto Tuning Videos und Filme | BMW Treffen Event Syndikat RaceWars | Internet Design T-Shirts Aufkleber | Kfz Werkstatt Reparatur Tüv und Tuning | BMW Auspuff E46 M3 4-Rohr Duplex - BMW Carbonteile