- D r u c k a n s i c h t -
>> Originalansicht HIER <<

316i N42 qualmt aus dem Auspuff - 3er BMW - E46

Achtung - an alle BMW Fahrer:
KFZ-Versicherungswechsel ist nur im November/Dezember möglich! Daher unbedingt unser Vergleichstool nutzen und online direkt über 70 Versicherungen mit den eigenen Tarifen vergleichen, ggf. wechseln und bis zu 500€ sparen!


Dieses Thema ist original verfügbar unter:
www.BMW-Syndikat.de [ Forum ] Die Wissensplattform und Treffpunkt rund um BMW Tuning Wartung und Pflege

==========================================================


Beitrag von: Neopren
Date: 10.11.2014
Thema: 316i N42 qualmt aus dem Auspuff
----------------------------------------------------------
Hey Leute,

ich habe ein kleines aber durchaus feines Problem mit meiner qualmenden Dampflok.

Ich fahre nun seit knapp einem Jahr einen 316i (N42 Motor) mit einer KME Gasanlage. Bisher hatte ich eigentlich keine all zu großen Probleme mit dem Wagen, bis auf eine scheinbar nicht ganz so dichten Ventildeckendichtung, da dort etwas Öl austritt (Ölverbrauch bei etwa einem knappen Liter/1000km).
Gestern viel mir im Stadtverkehr (starkes Stop and Go) auf wie mein Auto plötzlich anfing zu rauchen. Da ich auf Gas fahre und dementsprechend weiß das es ab und an mal etwas qualmen kann habe ich mir vorerst keine all zu großen Gedanken darüber gemacht. Allerdings hat sich dies sehr schnell geändert und plötzlich wurde eine riesen große Wolke daraus die sogar irgendwie unangenehm roch. So wollte ich natürlich nicht länger weiter fahren und fuhr rechts ran um den ADAC zu rufen. Der nette Herr vom ADAC hatte dann die ZKD in Verdacht und hat dementsprechend den Ausgleichbehälter (kein Blubbern, kein Verlust an Kühlwasser), den Ölmessstab (kein weißer/gelber Schleim) und auch den Öldeckel (ebenfalls nichts weißes/gelbes) geprüft. Nach seiner Prüfung war er dann allerdings nicht mehr ganz so sicher ob es denn wirklich die ZKD sein könnte oder nicht.
Nun muss ich dazu sagen das dies nicht mein erster Vorfall dieser Art war. Bereits vor einigen Monaten hatte ich in etwas das Selbe Phänomen, allerdings nicht in dieser Liga. Da kam auch eine riesen Menge an weißem Rauch aus dem Auspuff. Zuvor dachte ich das sei die Gasanlage selbst, da ich dass nur im Gasbetrieb hatte. Im Benzinbetrieb war dann nach kurzer Zeit wieder alles in Ordnung. Nachfolgend wurde die Gasanlage auf Herz und Nieren geprüft, ebenso wie auch der Boardcomputer. Laut dem Mechaniker scheinen 2 der Lambdasonden ihre Verschleißgrenze erreicht zu haben, was vermutlich auch mit dem Rauch zu tun haben könnte.
So viel erstmal dazu. Hinzufügen kann ich soweit nur, dass der Wagen auf Gas- und auch auf Benzinbetrieb in weiß raucht. Der Rauch ist keineswegs blau und hat auch (zumindest nicht für mich ersichtlich) keinen Blaustich. Im reinen Benzinbetrieb hat er bisher noch nie geraucht gehabt, dass ist gestern dann zum ersten Mal geschehen. Die ZKD möchte ich aber auch nicht so schnell abschießen, ist natürlich kein all zu günstiger Spaß. Was ich allerdings noch sagen kann ist die Tatsache das der Wagen das nur im starken Stop and Go Betrieb, bzw. bei längerem Stehen, macht. Natürlich kann es auch sein das es während der Fahrt sehr häufig passiert und ich das durch die Bewegung und dem damit schnell verschwindenden Rauch nicht bemerke. Allerdings raucht er sonst auch nicht im Stand, sondern nur wenn es länger andauert.

Wie gesagt möchte ich die ZKD nicht so schnell abschreiben. Ist kein Spaß den ich mir mal so kurzfristig erlauben möchte, da es dann doch schon sehr tief in die Tasche geht. Vor allem aber macht es mich Stutzig (und das sogar sehr) das das bei längeren Standbetrieb passiert, ohne den Wagen überhaupt einen meter zu bewegen.


Antworten:
Autor: schehofa
Datum: 10.11.2014
Antwort:
----------------------------------------------------------
Tritt dies vor allem bei aktuell kalten Aussentemperaturen auf?

Wie sieht es mit deinem Ölverbrauch aus?


Denke hier, N42 typisch, an das Kurbelgehäuseentlüftungsventil.


MfG
Autor: automatiknoob
Datum: 10.11.2014
Antwort:
----------------------------------------------------------
ZKD kann man durch ein CO2 test leicht prüfen.

Autor: Neopren
Datum: 10.11.2014
Antwort:
----------------------------------------------------------
Das letzte Mal als das passiert ist war es im Sommer. Da war ich mit dem Auto in der Türkei, also bei etwas über 35° C. Kann also nicht beurteilen ob das am Wetter liegt oder liegen könnte.
Bezüglich ZKD: Wenn diese betroffen wär, würde es dann nicht immer aus dem Auspuff rauchen? Oder passiert das dann auch nur unter gewissen Umständen?
Autor: automatiknoob
Datum: 10.11.2014
Antwort:
----------------------------------------------------------
Wenn es nicht 100% dicht ist, kann man es über einen CO2 test heraus finden.
Aber dadurch wird auch das Kühlwasser weniger.
Es kann auch ein schleichender Prozess sein.




==========================================================
Ende des Themas

Home Page: https://www.bmw-syndikat.de/
www.BMW-Syndikat.de [ Forum ]: https://www.bmw-syndikat.de/bmwsyndikatforum/


www.BMW-Syndikat.de [ Forum ]

© 2001 bmw-syndikat.de

zum Anfang der Seite
Sitemap
Partner: Auto Tuning Videos und Filme | BMW Treffen Event Syndikat RaceWars | Internet Design T-Shirts Aufkleber | Kfz Werkstatt Reparatur Tüv und Tuning | BMW Auspuff E46 M3 4-Rohr Duplex - BMW Carbonteile