- D r u c k a n s i c h t -
>> Originalansicht HIER <<

[Anleitung] Wechsel des Rückfahrlichtschalters - 3er BMW - E36

Achtung - an alle BMW Fahrer:
KFZ-Versicherungswechsel ist nur im November/Dezember möglich! Daher unbedingt unser Vergleichstool nutzen und online direkt über 70 Versicherungen mit den eigenen Tarifen vergleichen, ggf. wechseln und bis zu 500€ sparen!


Dieses Thema ist original verfügbar unter:
www.BMW-Syndikat.de [ Forum ] Die Wissensplattform und Treffpunkt rund um BMW Tuning Wartung und Pflege

==========================================================


Beitrag von: just checking
Date: 23.12.2007
Thema: [Anleitung] Wechsel des Rückfahrlichtschalters
----------------------------------------------------------
Die Rückfahrscheinwerfer leuchten nicht, wenn man den Rückwärtsgang einlegt oder gehen mal an und wieder aus wenn man rückwärts fährt.
Als erstes sollte man die Sicherung und die Birnen kontrollieren, wenn das alles ok ist liegt es mit sehr großer Wahrscheinlichkeit am Schalter für das Licht der am Getriebe sitzt.
Aber keine Sorge, das Teil kann wirklich jeder selber prüfen oder auch wechseln, die einzige Schwierigkeit ist nur unters Auto an das Getriebe zu kommen.
An Werkzeug braucht man nur eine Spitzzange, einen 19er Ringschlüssel und eventuell Kontaktspray.
Ein neuer Schalter kostet zur Zeit 6,78€ ( Teilenummer 23 14 7 524 811 ), bevor man einen neuen kauft, würde ich erstmal schauen ob nicht nur einfach das Kabel lose ist oder die Kontakte nur etwas Kontaktspray brauchen. So habe ich das bei mir auch gemacht und beim ersten Test ging es auch wieder, aber nach dem 2. oder 3. mal Gang einlegen schon wieder nicht mehr. Nach dem Einbau eines neuen Schalters war alles wieder gut.

Zum Wechsel:
Der Schalter befindet sich am Getriebe auf der Fahrerseite, etwas oberhalb.

Bild als grobe Orientierung



so sieht das Teil aus



Mit der Zange den Bügel abziehen, den Stecker abziehen und mit dem Ringschlüssel den Schalter abschrauben, jetzt die Kontakte prüfen ob die sauber sind.
Den Schalter kann man auch auf Durchgang prüfen, allerdings hatte mein defekter Schalter auch Durchgang, aber das Licht ging trotzdem nicht zuverlässig.
Jetzt kann man noch testen ob es nicht an den Kabeln liegt, indem man den Schalter einfach überbrückt. Ich habe das mit einem Stück Draht gemacht.




Wenn jetzt die Rückfahrscheinwerfer bei eingeschalteter Zündung leuchten, liegt es sehr wahrscheinlich am Schalter
Jetzt den neuen oder gereinigten Schalter wieder einsetzen und festziehen, aber nicht zu fest, da er sonst abbrechen könnte. Den Stecker wieder aufstecken, den Bügel vorher schon aufsetzen und dann nur noch weiter drauf schieben. Als letztes noch kurz dran wackeln ob der Stecker hält.
Zum Schluss noch testen ob alles funktioniert, ruhig mehrmals den Gang einlegen und man ist Fertig.


Bearbeitet von - Weiß-Blau-Fan-Rude am 30.03.2009 13:29:30
Meine Kleinanzeige


Antworten:
Autor: xxstwxx
Datum: 29.07.2013
Antwort:
----------------------------------------------------------
Hallo zusammen. Bin gerade neu im Forum und auf diesen Beitrag gestoßen.

Habe gerade das gleiche Problem, dass meine beiden Rückschweinwerfer an meinem
BMW 46, 320i, Baujahr 06/1999 mit Automatikgetriebe nicht funktionieren.

Es kommt definitiv hinten kein Strom an.
Also habe ich laut Schlüsselnummer 0005/625 den Schalter geordert.
Jedoch gibt es am Getriebe nirgendwo (mit 3 Mann gesucht wie verrückt) den besagten
Schalter.
Laut Auskunft des freundlichen hier im Ort soll es wohl einen Wechsel innerhalb des Modells
gegeben haben, wobei sich der Schalter nun integriert in der Schaltkulisse meines Automatiks
befinden soll ???????

Hat jemand eine Idee wo sich dieser befindet bzw. wie ich das Problem gelöst bekomme?

Bin mit meinem Latein am Ende. :(

Bekomme derzeit keinen neuen Tüv wegen dem Rückwärtsgang Licht.


Autor: xxstwxx
Datum: 29.07.2013
Antwort:
----------------------------------------------------------
Ah sorry.. noch vergessen zu erwähnen das es sich
um das Geriebe mit Bezeichnung HP19 handelt,
falls dies Hilfreich sein sollte.
Autor: Horgh76
Datum: 29.07.2013
Antwort:
----------------------------------------------------------
Also laut ETK gibts besagten Schalter nur an Schaltgetrieben.
Bei der Frage wo und wie das dann beim Automatik aussieht kann ich dir leider nicht beantworten.

Dein Problem ist einfach das du ein Automatik hast und die Beschreibung für nen Schalter ist, ich an deiner Stelle würde den georderten Schalter dem Teilefuzzi um die Ohren hauen.
Autor: Helmox
Datum: 30.07.2013
Antwort:
----------------------------------------------------------
Hallo XXST.. Leider sind für uns Automatk Fahrer weniger Ratschläge präsent
als bei den Schaltung Fahrer.
Ich habe mal für dich gesucht. Der Fahrlichtschalter müßte
unter dem Wählhebel auf der Mittelkonsole sitzen.
Schau mal da in den Schaltplänen: http://palar.de/e36/.....
Nummer 6322.0 zeigt die Kabelverbindungen
Nummer 7000.0 zeigt die Lage im Auto
Nummer 7100.0 zeigt dir das Bild des Schalters in der Konsole.
Ich hoffe das hilft dir weiter.
Gruß
Autor: xxstwxx
Datum: 01.08.2013
Antwort:
----------------------------------------------------------
Danke für die Bemühungen Eurerseits :)

Das ich mal wieder die A... Karte gezogen hab im Bezug auf Automatikgetriebe :(

Also der Link funktioniert leider nicht, scheint aber auch für einen E36 zu sein.

Ich bin schon soweit gekommen, dass der Schalter sich anscheinend am Getriebe Integriert im Positionsgeber befinden soll ????

Hab auch mehrfach gelesen, dass der Fehler mit dem Lichtschaltzentrum zusammen hängen kann ??

Kabelbruch in Heckklappe kann ich jedenfalls ausschließen, da ich im Kofferraum einfach Strom auf das
blau/gelbe Kabel gegeben hab und dann beider Rücklichter brannten.

Mal angenommen es ist nicht der Rückfahrschalter, wo wird den das Signal ab Rücklichtschalter weiter hingeleitet? Zum Lichtschaltzentrum und dann Sicherungskasten nach hinten????

Ich such mir nen Wolf und dreh bald durch. Weiß nur noch nicht in welche Richtung ich drehen soll :D

Autor: Helmox
Datum: 01.08.2013
Antwort:
----------------------------------------------------------
Hallo xxSt.. sorry habe das übersehen daß es sich um einen E46 handelt.
Warum postest du dann im E36 Treat??
Such mal bei den E46 Kollegen. Vielleicht findest du da den passenden Schaltplan.
Hektik und Stress helfen da nicht weiter.
Nebenbei: Automatik Fahren ist einfach super und keine A..karte..
Nicht aufgeben.
Gruß
Autor: mr.popp
Datum: 27.07.2014
Antwort:
----------------------------------------------------------
Hallo. Mein 318is wurde damals von Automatik auf Schalter umgebaut und seitdem ist der Rückscheinwerfer ohne Funktion. Ich denke das kein Kabel noch hingelegt wurde. Jetzt meine Frage. Wo fängt das Kabel an und wie leg ich es am besten? Oder ist es vielleicht schon da? Wie schaut das Kabel aus welches zu diesem Schalter geht? VIELE DANK:-)




==========================================================
Ende des Themas

Home Page: https://www.bmw-syndikat.de/
www.BMW-Syndikat.de [ Forum ]: https://www.bmw-syndikat.de/bmwsyndikatforum/


www.BMW-Syndikat.de [ Forum ]

© 2001 bmw-syndikat.de

zum Anfang der Seite
Sitemap
Partner: Auto Tuning Videos und Filme | BMW Treffen Event Syndikat RaceWars | Internet Design T-Shirts Aufkleber | Kfz Werkstatt Reparatur Tüv und Tuning | BMW Auspuff E46 M3 4-Rohr Duplex - BMW Carbonteile