Hinweis: Du musst Dich registrieren, wenn Du eine Antwort schreiben willst.
Zum registrieren, klicke hier. Die Registrierung ist kostenlos und dient allein dazu, daß bestimmte Individuen nicht anonym Unfug posten können. Deine Daten werden NICHT anderweitig weiterverwendet!


Zitat-Antwort erstellen
Benutzername:
Passwort:
Antwort: Hilfe zum Editor

 
Deine Signatur aus deinem Profil einfügen.
(Email Benachrichtigung, wenn auf das Thema geantwortet wird) (Hilfe)
 
T H E M A     R Ü C K B L I C K
Wolfiaugsburg
Hauptthema:
Dieser Beitrag wurde vom Moderator Weiß-Blau-Fan-Rude am 03.09.2022 um 10:24:28 aus dem Forum "BMW-Talk" in dieses Forum verschoben.

Hallo zusammen,
habe mir vor ein paar Wochen einen E36 316i Compact BJ 1997 gekauft.
Immer wenn er über 2500 Umdrehungen kommt fängt er im Innenraum zu dröhnen an.

Bearbeitet von: Weiß-Blau-Fan-Rude am 03.09.2022 um 10:24:28
Old Men
Hier können es mehrere Ursachen geben. Motor und Getriebeaufhängung, Kardanwelle, Schwingungsdämpfer am Motor usw. Treten diese Dröhnungen nur bei Fahrt oder auch im Stand auf ?
Wolfiaugsburg
Die Vibration tritt bei Fahrt auf .
Wenn der Motor im Leerlauf hoch dreht ist das nicht.
Das Auto hat jetzt erst 125000 Kilometer.
So viel kann doch eigentlich noch nicht sein.
KW-Muffel
Hi Wolfgang , ja das kommt ganz auf den Wartungszustand an !  Ich tippe mal stark auf Hardyscheibe, Kardanwelle, Kreuzgelenke , Hinterachslager.

Gruß Peter
 
Wolfiaugsburg
Ich habe jetzt Motor und Getriebelager bestellt. Irgendwo muss ich ja mal anfangen.
Werde berichten ob sich etwas getan hat.
Wolfiaugsburg
Motor + Getriebelager getauscht. Linkes
Motorlager war gerissen. Hat aber nichts gebracht. Nur das der Schalthebel jetzt nicht mehr vibriert. Denke ich werde jetzt mit der Hardyscheibe weitermachen 😬