Das weltgrößte Treffen für BMW-Fans: ASPHALTFIEBER! (neugierig?)
>> zum Video <<

Eingabefenster
 

Hinweis: Du musst Dich registrieren wenn Du einen Beitrag verfassen willst.
Zum registrieren, klicke hier. Die Registrierung ist kostenlos.


Zitat-Antwort erstellen
Benutzername:
Passwort:
Antwort: Hilfe zum Editor

 
Deine Signatur aus deinem Profil einfügen.
(Email Benachrichtigung, wenn auf das Thema geantwortet wird) (Hilfe)
 
T H E M A     R Ü C K B L I C K
compact_mike
Hauptthema:
Hey!
Sorry mal der neue Thread der Tempomat waurde ja schon oft durch gekaut aber alles nur vom Benziner.
Ich will mal wissen wie das beim Diesel ist (Hab nen 325td Bj.94) man braucht doch nur den Bedienhebel oder?? Aber in wie fern sind die Kabel zur DDE verlegt ist da unterm Lenkrad schon ein Stecker vorhanden oder muss ich das noch selbst verlegen?
danke
Christian Sch.
Beim E36 weiß ich es leider nicht. Beim E34 braucht man nur den Hebel. Kabel ist vorhanden und die Funktion ist sowieso im DDE-Steuergerät bereits vorhanden. Ich vermute, es ist beim E36 genauso.
compact_mike
ok danke dann werde ich mal die lenksäulenverkleidung runter nehemen und nach dem kabel suchen
Christian Sch.
Beim E34 ist daort wo die Stecker von Blinker und Wischer angeschlossen sind ein Steckplatz frei. Denke mal beim E36 auch.
compact_mike
Ich hab eben vergebens gesucht und nichts gefunden
Christian Sch.
Das ist echt blöd. Habe eben mal im TIS gesucht aber leider nichts brauchbares gefunden... Da hilft es wirklich nur, wenn ein E36-TDS fahrer mal bei sich nachschaut, wo das Kabel hin geht.
compact_mike
das wäre toll
Kobold
und schon was neues ruasgekommen wie das mit der nachrüstung funktioniert?

Gruß, Frank
compact_mike
Ich noch nicht
Kobold
hab bei mir auch mal geschaut und keine stecker dort gefunden, zumindest jetzt nicht auf anhieb.

wieso sollte das eigentlich beim diesel so einfach funktionieren?

Gruß, Frank

PS: Gibt's denn dafür keine EBA von BMW oder so?
compact_mike
Soeviel ich weiß nur den Hebel einbauen und irgendwo untem im Fußraum anstecken, da den Tempomaten ja die DDE übernimmt
Kobold
Hab jetzt die EBA für den Tempomat und ganz so einfach ist es nicht. Es ibt einen zusatzkabelbaum dafür, der unter anderem unter der Lenksäule in nen kammverbinder geführt wird aber auch mit im motorraum angeschlossen wird.

Auf jeden Fall ist's aber um einiges einfacher als bei nem Benziner, da man keinen stellmotor mit gaszug braucht und so :-)

Werde das die nächsten wochen mal in angriff nehmen mit der einrüstung des tempomaten.

Gruß, Frank
Kobold
So, habe heute mal nen Tempomat nachgerüstet nach der EBA und mit dem originalen Kabelsatz. War ne Sache von knapp ner Stunde und funktioniert wunderbar...

Es sind drei kabel am stecker vom motorkabelbaum, 2 auspinnen und drei neue rein und das gleiche mit 2 kabeln am Pedalgeberstecker. Hebel rein und läuft.

Das einzig fummelige ist den kabelbaum durch den sicherungskasten zum stecker vom motorkabelbaum zu führen.

Was auf jeden fall benötigt wird ist das passende ausstoßwerkzeug um die kontakte aus den steckern zu entfernen damit die neuen dort hinein können.

Gruß, Frank

PS: In Verbindung mit Chip ist das ne echt klasse sache, hab jetzt meinen Verbauch von 7,8 liter auf 7,4 senken können trotz täglichem stau und nicht langsamer fahrweise...
Christian Sch.
Danke für die Info. Jetzt weiß ich auf jeden Fall, dass es beim E36 nicht ganz so einfach ist wie beim E34.
Kobold
Zitat:


Danke für die Info. Jetzt weiß ich auf jeden Fall, dass es beim E36 nicht ganz so einfach ist wie beim E34.

(Zitat von: Christian Sch.)




ganz so einfach ist's leider nicht. Geht auch leider nicht dass der kabelbaum schon verbaut sein könnte, denn ohne tempomat sind die signale quasi kurzgeschlossen.

Aber aufwand ist echt gering, im vergleich zu nem E36 benziner...

gruß, frank
Christian Sch.
Echt blöd, dass der Kabelbaum fehlt. Aber wenigstens ist die Funktion schon im Steuergerät drin.