Das weltgrößte BMW-Treffen: ASPHALTFIEBER! (neugierig?)
>> zum Video <<

Eingabefenster
 

Hinweis: Du musst Dich registrieren wenn Du einen Beitrag verfassen willst.
Zum registrieren, klicke hier. Die Registrierung ist kostenlos.


Zitat-Antwort erstellen
Benutzername:
Passwort:
Antwort: Hilfe zum Editor

 
Deine Signatur aus deinem Profil einfügen.
(Email Benachrichtigung, wenn auf das Thema geantwortet wird) (Hilfe)
 
T H E M A     R Ü C K B L I C K
Todi
Hauptthema:
Seit kurzen ist mir aufgefallen das mein Auto von alleine beschleunigt, vor allem wenn s Berg ab geht, und ich dabei kein Gas gebe, dann gehen die Drehzahlen hoch wenn ich dann auskupple.
Woran kann das liegen?
Der Fußteppich liegt nicht auf dem Pedal.

Thx
Wolpi
Zitat:


Seit kurzen ist mir aufgefallen das mein Auto von alleine beschleunigt, vor allem wenn s Berg ab geht, und ich dabei kein Gas gebe, dann gehen die Drehzahlen hoch wenn ich dann auskupple.
Woran kann das liegen?
Der Fußteppich liegt nicht auf dem Pedal.

Thx

(Zitat von: Todi)




falschluft
Todi
woher?
]ZD[
Falschluft kann er an vielen Stellen ziehen, überprüf mal den Faltenbalg, bzw überhaupt alle Schläuche die du im Motorraum siehst, ob evtl welche Risse haben!
Made Of Steel
hmm faltbelag, ansaugbrücke, ansaugkrümmerdichtung......
Todi
wieso beschleunigt er dann nur berab?
sandro320i
Hastmal geschaut ob die drosselklappen mechanik ok ist? vielleicht verdreckt oder ???
Made Of Steel
Zitat:


wieso beschleunigt er dann nur berab?

(Zitat von: Todi)




das fahrzeug neugt sich und die ausgelutschten drosselklappen gehn auf.

wär ne ziemlich unwahrscheinliche erklärung lol
Todi
nicht nur bergab seit heut auch auf der geraden man könnte meinen ich hätte tempomat das gleichmäßig beschleunigt.
Todi
Hi

War heute beim Freundlichen, und habe mir den Drosselklappen Schalter neu gegauft, und nen Faltenbalg (der war defekt).

Habe es auch gleich eingebaut und siehe da nichts er Beschleunigt immer noch von alleine, merkwürdig jedoch wenn ich den Stecker zum DK-Schalter entferne bzw. das ASC anschalte Beschleunigt er nicht mehr.

Neben dem DK-Schalter ist nochmal so ein kleines Bauteil, mit ner Klappe drin könnte es dieses sein.

Habe sämtliche Schlaäuch vom bzw. zum Motor kontroliert ggf. erneuert.

JapaneseSilver
Cool wie bei nfs da gibts auch wenn man ankommt auf nen knopf dann beschleunigt das teil von alleine.

Ne aber das hatte meiner auch mal. Allerdings gut zu beobachten im Stand. Wasserpumpe, Zündkerzen und mit den Luftmengenmischer hats was gehabt. (Und andere kleinere Sachen die ich aber nicht mehr weiß ist auch schon 2 Jahre her)
Serial-Thriller
Könnte das tank entlüftungsventil sein...

Hat quasi was mit falschluft zu tun...du hast nen Aktivkohlebehälter im motorraum
der dünste etc vom tank speichert und diese bei höheren drehzahlen mitverbrennt.

Dazwischen sitzt nen ventil was den durchlass regelt.. ist nen schwarzes rundes kunstoff
teil mit 2 schläuchen dran und nem 2poligen stecker... muss irgendwo zwischen
Drosselklappe/ bzw faltenbalg und dem schwarzen rund aktivkohlebehälter selbst liegen.

Evt mal filterkasten raus etc und mal suchen etwas weiter unten.

Wenn der wagen waqrm ist.. ziehst du einfach mal den stecker von dem ventil ab und
machst ne probefahrt. wenn es dann weg ist dann weisst woran liegt.

aber nicht vergessen den stecker dann wieder raufzustecken.. kann sein wenn der wagen
dann richtig kalt ist, das er nicht mehr anspringt...

Versuchs halt mal..die diagnose kost immerhin nix ;)

So ähnlich sieht das teil aus



Wie gesagt hatten das bei dem e30 eines kumpels und haben uns echt zu tode gesucht.
LMM getauscht, Drosselklappen poti getauscht, lambda getauscht, leerlaufregelventil
getauscht. (seine schwester hat auch nen 325, daher konnten wir alles 1:1 wechseln
zum testen).

Versuchen solltest es mal
Todi
Zitat:


Könnte das tank entlüftungsventil sein...

Hat quasi was mit falschluft zu tun...du hast nen Aktivkohlebehälter im motorraum
der dünste etc vom tank speichert und diese bei höheren drehzahlen mitverbrennt.

Dazwischen sitzt nen ventil was den durchlass regelt.. ist nen schwarzes rundes kunstoff
teil mit 2 schläuchen dran und nem 2poligen stecker... muss irgendwo zwischen
Drosselklappe/ bzw faltenbalg und dem schwarzen rund aktivkohlebehälter selbst liegen.

Evt mal filterkasten raus etc und mal suchen etwas weiter unten.

Wenn der wagen waqrm ist.. ziehst du einfach mal den stecker von dem ventil ab und
machst ne probefahrt. wenn es dann weg ist dann weisst woran liegt.

aber nicht vergessen den stecker dann wieder raufzustecken.. kann sein wenn der wagen
dann richtig kalt ist, das er nicht mehr anspringt...

Versuchs halt mal..die diagnose kost immerhin nix ;)

So ähnlich sieht das teil aus



Wie gesagt hatten das bei dem e30 eines kumpels und haben uns echt zu tode gesucht.
LMM getauscht, Drosselklappen poti getauscht, lambda getauscht, leerlaufregelventil
getauscht. (seine schwester hat auch nen 325, daher konnten wir alles 1:1 wechseln
zum testen).

Versuchen solltest es mal

(Zitat von: Serial-Thriller)




Vielen Dank habe es ausprobiert, aber nichts er gibt immer noch alleine Gas.
Aber ein Versuch wars wert.
THX
Serial-Thriller
Nen versuch wäre es noch wert den temperaturfühler abzuziehen... bzw den stecker vom fühler.
Aber nicht von dem für die kühlmittelanzeige im kombiinstrument sondern für das steuergerät.

Weiss ja nu nicht was fürn motor du hast.. beim M52 sitzt er rechts am zylinderkopf.
leider unter der Ansaugbrücke... wär vllt was wenn du langeweile hast und zeit und lust
das nochmal zu checken...

Wäre möglich das der sensor spinnt und dem steuergerät falsche werte liefert und
das mittendrin ab und zu dann die kaltstartwerte verwendet werden (was den gasantieg erklärt).

wenn das DK-poti auch schon gewechselt wurde von BMW..ist alles andere irgendwie abwegig.
Und falschluft...weiss nicht..dann müsste er stötterig laufen, sich verschlucken etc.
aber eigentlich net von alleine beschleunigen...

Zur not mal fehlerspeicher auslesen lassen... vielleicht findet sich da noch was, was
man prüfen könnte...
Todi
So hab nun so viel ausprobiert und gemacht, ich geh jetzt auslesen lassen, ist wahrscheinlich das sinnvollste.

Ich poste dann was es war für den nächsten der dann irgendwann ma die suche benuzt und das selbe prob. hat ;-)
Todi
Moin Jungs!

Hilfe es geht wieder los aber nicht nur Bergab!

Damals habe ich den Sportluftfilter ausgebaut, den Faltenbalg gewechselt, hatte nichts gebracht.
Dann bin ich zu den Freundlichen gefahren die hatten ihn ausgelesen, jedoch waren damals zu viele Fehler darauf, weil wir ja dem Motor wechselten, er sagte er kann bei sovielen Fehlern nichts erkennen, aber er lösche den Speicher um im Falle eines Falles ihn erneut auslesen zu können.

Ich fuhr von den Freundlichen weg und alles war als sei nie was gewesen.

Gestern war ich beim Reifen Händler und habe mir die Sommer Reifen drauf machen lassen, ich fuhr weg und siehe da das unglaubliche Phänomen beginnt erneut.

Was nun habt ihr noch ne Idee?

Es handelt sich hier um den Touring meiner Frau 318i.

Ansonsten werde ich ihn erneut auslesen lassen, ach ja kleine beobachtung:

Wenn er versucht zu beschleunigen ohne das ich das Gaspedal betätige genügt es das ASC zu drücken dann hört er auf!

Merkwürdig wa!
herr b
dann wird es wohl vermutlich am asc liegen...
tommy111
Vielleicht wirklich ein ASC Sensor oder so, eine erneute Auslesung sollte nun Klarheit verschaffen...