Das weltgrößte BMW-Treffen: ASPHALTFIEBER! (neugierig?)
>> zum Video <<

 

Hinweis: Du musst Dich registrieren wenn Du einen Beitrag verfassen willst
Zum registrieren, klicke hier. Die Registrierung ist kostenlos.


Antwort erstellen
Benutzername:
Passwort:
Antwort: Hilfe zum Editor

 
Deine Signatur aus deinem Profil einfügen.
(Email Benachrichtigung, wenn auf das Thema geantwortet wird) (Hilfe)
 
T H E M A     R Ü C K B L I C K
cxm
Hauptthema:
Hallo,

für meine Schwiegermutter suche ich einen kleinen Kombi.
Sie fühlt sich als Fahrerin in "großen" Autos unwohl, daher kommt z.B. ein E36/E46 Touring nicht in Frage.
Ein E30 wäre zu alt, der 1er "zu groß" und zu teuer - also nix BMW.
Zu alt sollte der Wagen auch nicht sein, ab Bj. 2000 wäre ok.
Das Budget liegt so bei +/- 4t€.

Im Moment führt sie einen alten Corsa-A.
Viel größer soll der zukünftige Wagen nicht werden.
Da bin ich auf den VW Polo III Variant gestoßen, der würde ideal passen.

Hat jemand noch einen anderen Vorschlag für einen Kombi in der Größenklasse?
Golf/Astra-Größe ist schon fast zu gewaltig. ;-)
Also kleiner...

Ciao - Carsten
buffda
moin

Hmmm wenn der Astra schon zu gross ist ( gutes Auto ) wird es schwierig zumal als Kombi........

Skoda Fabia , weiss aber nicht ob es die zu dem Kurs gibt , bis 4 Tausend

Gruss Heiko
tomtom2063
Der Kombi vom Mini wäre da wohl ideal.

Wobei ich nicht verstehe warum es ein kombi werden soll wenn sie mit großen Autos nicht klarkommt
das eine schliesst das andere ja quasi aus.
E36-Freak
Zitat:


Der Kombi vom Mini wäre da wohl ideal.


(Zitat von: tomtom2063)





aber für 4000, vorausgesetzt Du meinst den BMW-Mini und nicht den Mini Traveller

Link





bekommt er für 4000 vielleicht die Innenausstattung
E36-Freak
Daewoo Matiz

Link

Seat Cordoba (allerdings mit 101 PS)

Link

Skoda Fabia

Link

Hyundai Atos

Link

Edit Opel Agila (ohne Beulen:-) Baujahr 2003 sogar mit Klima!

Link


Opel Agila 2 Bj 2005

Link

Bearbeitet von: E36-Freak am 26.07.2010 um 09:50:14
cxm
Hi,

ein Kombi mit niedriger Ladekante wird für den Hund gebraucht.
Heckklappe auf, Hund rein, Gitter nach vorne, Klappe zu.
Ein Schrägheck-Auto ist nix, das haben wir schon ausprobiert.
Ach ja - vier Türen soll der Wagen auch haben.
Weniger für Personen als für leichtes Einladen von Einkaufstasche, etc.
Aber größer als ein Kleinwagen muss er nicht sein.

Danke für die Links, bei den Modellen muss ich mal schauen, ob der Wuff bei nicht runtergeklappten Rückbänken noch rein passt.

Einen Mini Clubman wird es für das Budget nicht geben, die liegen ja noch weit jenseits von 10 Mille.
Evtl. kommen noch die Schwestermodelle aus dem VW-Konzern in Frage.
Also Seat Cordoba Vario oder Skoda Fabia Combi.

Stimmt schon - Kleinwagen und Kombi widerspricht sich irgendwie.
Deswegen gibt's wohl auch so wenig Modelle.
Den Peugeot 206 SW werde ich mir noch anschauen.
Ansonsten wird's eben ein Polo Variant...

Ciao - Carsten

Bearbeitet von: cxm am 26.07.2010 um 09:58:48
nicoDD
Was ist damit?

Link


Tschüss - Nico
cxm
Zitat:


Was ist damit? - (Peugeot Partner)
(Zitat von: nicoDD)




Hi,

Danke - nicht schlecht.
Peugeot-Motoren sind ganz gut, besonders die Diesel.
Das Raumkonzept mit den Schiebetüren ist auch interessant.
Den Rest muss ich mir mal genauer anschauen.
Die Franzosen haben manchmal extrem merkwürdige und reparaturunfreundliche Lösungen.
Aber das kriege ich noch raus bei dem Modell.
Wird nur schwierig werden, einen guten Wagen mit 2 Schiebetüren zu finden, der nicht als Handwerkerauto runtergeritten wurde.
Aber da werde ich die Konkurrenten Berlingo und Kangoo noch mit die Auswahl nehmen.
Mal sehen, was meine Schwiegermutter zu den Schiebetüren sagt.
Praktisch sidn die ja...

Ciao - Carsten
mb100
Ähnliche Modelle gibts auch von Opel (Combo), Ford (Courier) und VW (Caddy) - wobei die afaik am ehesten auf gewerbliche Nutzung ausgelegt sind. Und wahrscheinlich isses beim Combo am einfachsten, in der Preisklasse nen Viertürer mit hinteren Sitzen (sofern sie darauf Wert legt) zu bekommen. Obs den Courier überhaupt als echten Viertürer gibt: keine Ahnung; ich bezweifle es.

Von denen kenn ich allerdings nur den Ford Courier - aus meiner Zivi-Zeit. Und der Wagen war einer der Gründe, warum ich Ford ausgeschlossen hab.
Gut, dafür, dass es reingeregnet hat, konnte Ford wahrscheinlich nix. Ich geh davon aus, dass die Antenne für den Funk einfach schlecht reingebaut wurde. Die ausgelutschte Schaltung war sicher auch das Ergebnis der nicht immer sorgsamen Fahrer. Was mich allerdings wirklich nachdenklich gestimmt hat waren die Hecktüren, die sich gelegentlich während der Fahrt selbst geöffnet haben. Nicht nur bei mir, sondern auch bei anderen Fahrern...