Magazin erstellt am 30.07.2009 um 23:53:33 [ voriger | nächster ]

BMW Power im Wiesmann GT MF5

BMW-News-Blog: BMW_Power_im_Wiesmann_GT_MF5
Im Münsterland, um genau zu sein in Dülmen, wird in einer kleinen Manufaktur ein Sportwagen gebaut, der auf die Motor-Power von BMW zurückgreift.
Ein kleiner zierlicher Gecko als Wappen, ziert den nostalgischen Sportler, der genau so auf der Straße klebt wie der kleine Gecko auf der Haube.

Es Handelt sich um den stärksten Wiesmann allerzeiten, das 507PS starke, 5Lieter Triebwerk aus dem BMW M5/M6 verleihen der Echse Flügel.
Ein Sound zum niederkniehen.
Eine Optik, die seinesgleichen sucht.
Tief, breit, böse, denn noch klassisch.
Kein Auto von der Stange eben.

In 350 Stunden wird der Wiesmann GT MF5 in reiner Handarbeit zusammengebaut. Selbst der Kabelbaum, die Nervenbahnen des Wagens werden in Handarbeit gefertigt. Roboter sucht man in dem Werk wirklich vergebens.

Über 20 Jahre Erfahrung weißt die Manufaktur auf.
Nach dem Wiesmann Roadster MF3, der 14 Jahre das einzigste Fahrzeug der Manufaktur war, folgte der Wiesmann GT MF4 und nun der Wiesmann GT MF5.

Wer 180 000Euro übrig hat auf seinem Konto, der kann sich den exklusivsten Sportwagen den es von Wiesmann gibt gönnen......

Wer diese Fahrzeug dann sein eigen nennen darf, sollte sich beim örtlichen Tankwart und Reifenhändler nach einer Flatrate erkundigen.....
Die gebotene Performance verleitet nämlich zum Dauer-Driften!




Bearbeitet von: Hardcore-Performence am 31.07.2009 um 00:18:18
 
Autor: Hardcore-Performence  aktuell gesperrt [ voriger | nächster ]