Autor Beitrag ( voriger | nächster ) 13697 mal gelesen
v411 erstellt am 28.12.2006 um 19:14:47 pn profil link zitat
Ersteller dieses Themas
Mitglied seit: 19.12.2002

fritzlar
Deutschland

39 Beiträge
Hi,
meine Frau hat einen e46 BJ.2001.bei einem Schlüssel geht die Funkfernbedienung schon ca. seit einem Jahr nicht mehr.da ich den schlüssel habe war es egal da ich das Auto sehr selten fahre.jetzt mußte ich das Auto ein paar Tage benutzen und habe da ihren Schlüssel auch genommen und siehe da auf einmal geht dieser auch nicht mehr.jetzt vermuhte ich das es an meinem Handy liegt,daß irgendwie die Handy Strahlung den Code im Schlüssel löscht.kann das sein?wie kann ich sie wieder programmieren?


mfg v411
Ähnliche Beiträge  

Die folgenden Beiträge könnten Dich ebenfalls interessieren:
tobiw83 erstellt am 28.12.2006 um 19:33:01 pn profil zitat link
Mitglied seit: 30.07.2003

Hannover
Deutschland

727 Beiträge
handy strahlung code gelöscht? hab ich noch nie gehört und glaub ich auch nich... denke eher das die batterie in der fernbedienung leer oder defekt ist...


casper erstellt am 28.12.2006 um 19:34:06 pn profil zitat link
Mitglied seit: 06.07.2006

Zwenkau
Deutschland

182 Beiträge
schon mal probiert die batterie im schlüssel zu wechseln.
meine waren auch alle und da ginger mal auf, mal nicht,...
usw

tausch die aber zügig, dann kannste dir das neu initialisieren sparen.
wenmndu zu lang beim batteriewechsel brauchst, dann haste schon etwas mehr aufwand.

wie schon gesagt. probiers einfach mal aus.

wenns nicht die batterie ist, dann schreib mich nochmal an und ich schchik dir dann schritt für schritt die teile der iitialisierung, wie´s im werkstattbuch steht


greetings
ghosts are transparent
SIGGI E36 erstellt am 28.12.2006 um 19:45:40 pn profil zitat link
hey
du hast keine batterie beim e46 schlüssel!!!!
es sei den du hast noch die alte schlüsselversion,wie beim e36.
die neuen haben ein accu drin.und die gehen auch mal kaputt.
wenn du initialisieren willst musst du beide machen und das innerhalb zehn sekunden.
mfg
In Deutschland ist die höchste Form der Anerkennung der Neid.
Darüber sollten sich einige Gedanken machen!!


casper erstellt am 28.12.2006 um 19:57:37 pn profil zitat link
Mitglied seit: 06.07.2006

Zwenkau
Deutschland

182 Beiträge
hat der 2001er nich noch batterien.
bei meinem weiß ich, dass definitiv noch welche drinnen sin bj´99

hab gedacht die akku´s waren ab ´02 oder ´03
serie

beide akkus kaputt wär aber schon recht komisch, aber bei bmw gibts ja auch nix, was es nicht gibt.

an der handystrahlung liegt´s auf keinen fall, denn da müßt ich auch ständig (wie bestimmt auch fast alle anderen ) neu initialisieren


greetings

greetings
ghosts are transparent
casper erstellt am 28.12.2006 um 19:59:39 pn profil zitat link
Mitglied seit: 06.07.2006

Zwenkau
Deutschland

182 Beiträge
ach ja, was mir noch einfällt.

funkschlüssel können sich verstellen, wenn z.b. gleichzeitig ein garagentor per fb geöffnet wird und das direkt daneben.
sowas kenn ich aber eigentlich bisher nur von opel.


greetings
ghosts are transparent
tobiw83 erstellt am 28.12.2006 um 20:13:19 pn profil zitat link
Mitglied seit: 30.07.2003

Hannover
Deutschland

727 Beiträge
meiner 2002 hat nen akku drinnen...
Ich mag 3er erstellt am 28.12.2006 um 20:47:36 pn profil zitat link
aktuell gesperrt

Duisburg
Deutschland

1546 Beiträge
ab 9/2000 gibt es die Akku-Schlüssel im 3er!
.
v411 erstellt am 28.12.2006 um 21:41:40 pn profil zitat link
Ersteller dieses Themas
Mitglied seit: 19.12.2002

fritzlar
Deutschland

39 Beiträge

es sind akku´s in den schlüsseln.schick mir mal bitte die anleitung für die itialisierung der schlüssel,probiere das dann mal aus.

danke
casper erstellt am 29.12.2006 um 10:54:32 pn profil zitat link
Mitglied seit: 06.07.2006

Zwenkau
Deutschland

182 Beiträge
so, hab noch mal nachgeschaut.
seit 9/99 gibt´s in jedem zentralschlüssel anstelle der batterie (Typ CR 2016) einen akku.

zur initialisierung:

1. Einsteigen und Fahrertür schließen
2. Zündschlüssel im Lenkradshloß kurz auf position 1 drehen (max. 5 Sekunden) und wieder zurückdrehen
3. Schlüssel abziehen und Öffnen-Taste drücken und halten.
Schließen-Taste kurz hintereinander 3mal innerhalb von 10 Sekunden drücken. Gleichzeitig Öffnen-Taste weiter gedrückt halten
4. Öffnen-Taste loslassen
5. Zur Bestätigung der erfolgten Initialisierung werden die Stellmotoren der Zentralverrieglung vom Steuergerät zweimal kurz betätigt.


greetings
ghosts are transparent
v411 erstellt am 29.12.2006 um 19:45:00 pn profil zitat link
Ersteller dieses Themas
Mitglied seit: 19.12.2002

fritzlar
Deutschland

39 Beiträge
Hi,
habe es eben ausprobiert jetzt gehen beide schlüssel wieder.
danke für die hilfe.

mfg v411
casper erstellt am 30.12.2006 um 04:08:43 pn profil zitat link
Mitglied seit: 06.07.2006

Zwenkau
Deutschland

182 Beiträge
immer gern.

dafür gibt´s doch das forum!


greetings
ghosts are transparent
  Hinweis:
Zwischen obenstehenden und untenstehenden Themen liegt ein Zeitraum von mehr als 65 Monaten
BMW323Manu erstellt am 22.05.2012 um 21:21:20 pn profil zitat link
Mitglied seit: 11.06.2011


Deutschland

35 Beiträge
Hallo zusammen, ich habe seit paar Tagen das selbe problem da ich allerdings nur einen schlüssel hab bin ich davon ausgegangen dass mein Akku bzw. kondensator defekt ist also bin ich zum Freundlichen und hab mir nen neuen Schlüssel bestellt kostenpunkt 155€ habe ich dann versucht schön nach der anleitung einzulernen = keine Funktion also wieder zum Freundlichen und ihn darum gebeten den Schlüssel einzulernen er veruscht mehrmals und es hat nicht geklappt dann meinte er: so ein problem kenn ich nicht hab ich noch nicht gehabt, vll liegt es am Anntennenverstärker oder am Diversity also ich nach Hause das Teil ausgebaut und ein neues bestellt so heute ist es gekommen ich bau das Teil ein versuche meine schlüssel einzulernen und es geschiet wieder nichts! Allerdings kann es auch nicht an dem Grundmodul liegen, da meine Komfort öffnung und schließung mit dem Schlüssel noch perfekt geht und die ZV von innen funktioniert auch ohne Probleme.

So nun die Frage an das gute Syndikat was kann ich noch machen?

Danke euch schonmal für die antworten.
UER_V_ erstellt am 27.05.2012 um 15:03:02 pn profil zitat link
Mitglied seit: 31.01.2012

Ferdinandshof
Deutschland

128 Beiträge
Zitat:


so, hab noch mal nachgeschaut.
seit 9/99 gibt´s in jedem zentralschlüssel anstelle der batterie (Typ CR 2016) einen akku.

zur initialisierung:

1. Einsteigen und Fahrertür schließen
2. Zündschlüssel im Lenkradshloß kurz auf position 1 drehen (max. 5 Sekunden) und wieder zurückdrehen
3. Schlüssel abziehen und Öffnen-Taste drücken und halten.
Schließen-Taste kurz hintereinander 3mal innerhalb von 10 Sekunden drücken. Gleichzeitig Öffnen-Taste weiter gedrückt halten
4. Öffnen-Taste loslassen
5. Zur Bestätigung der erfolgten Initialisierung werden die Stellmotoren der Zentralverrieglung vom Steuergerät zweimal kurz betätigt.


greetings

(Zitat von: casper)




hallo habe das gleich problem auch ab und zu geht meiner auf und denn mal wieder nicht und es blinken nur die Blinker denn muss ich wieder zu machen kurz warten und wieder auf wenn ich vorm Auto stehe geht es . habe ein e46 bj 98.
hat der Batterie oder Akku?
Papa76 erstellt am 28.05.2012 um 13:13:08 pn profil zitat link
Mitglied seit: 22.08.2002

Zentral im Freistaat
Deutschland

1631 Beiträge
Zitat:


habe ein e46 bj 98.
hat der Batterie oder Akku?

(Zitat von: UER_V_)




Batterie. Ist ne CR2016 drin.

Auch Glühwürmchen sind Lichtgestalten.
  Hinweis:
Zwischen obenstehenden und untenstehenden Themen liegt ein Zeitraum von mehr als 4 Monaten
Stolzerbmwfahrer erstellt am 02.09.2012 um 08:27:00 pn profil zitat link
Mitglied seit: 02.09.2012


Deutschland

1 Beitrag
Hi...

Ich habe einen e46 bj 93...
Wo bekomme ich einen akku fuer die fernbedienung her?! (Guenstig;))
Und wie heißt der akku?!

Mfg und vielen dank im vorraus
MIKE46 erstellt am 02.09.2012 um 10:57:20 pn profil zitat link
ganz einfach mit der Bezeichnung googlen

allerdings geht das nicht so einfach mit dem tauschen, ist eine diffizile Arbeit

einfach mal nach der Anleitung googlen ist glaub ich auch im Syndikat zu finden
Papa76 erstellt am 02.09.2012 um 18:38:53 pn profil zitat link
Mitglied seit: 22.08.2002

Zentral im Freistaat
Deutschland

1631 Beiträge
Zitat:


Ich habe einen e46 bj 93...
(Zitat von: Stolzerbmwfahrer)




Gibt es nicht.

Auch Glühwürmchen sind Lichtgestalten.
Exportschlager erstellt am 11.09.2012 um 02:31:23 pn profil zitat link
Mitglied seit: 01.09.2012


Deutschland

39 Beiträge
hab hier mal nen link um den akku des schlüssels zu tauschen. vorausgesetzt es ist das modell, dass du hast.

http://www.motor-talk.de/forum/aktion/Attachment.html?attachmentId=688326

der akku muss aber nicht unbedingt defekt sein. er kann ja auch nur recht entladen sein. der akku wird nur während der fahrt durch induktion geladen. das problem des leeren akkus haben, denke ich mal, viele kurzstreckenfahrer.
hatte auch das problem. da hab ich den schlüssel einfach zwei tage auf die ladestation der elektrischen zahnbürste gelegt. funktioniert nach dem selben prinzip wie im zündschloß. Nur ohne Benzinverbrauch ;-).
aber wie bei vielen anderen akkus auch, spielt das alter und die häufigkeit der benutzung eine rolle. irgendwann ist auch der beste akku mal fertig und es hilft nur eine neuanschaffung.
teste am besten einfach mal das mit dem laden bevor du ihn zerlegst, weil er danach einfach scheiße aussieht.

Anzeige: