Autor Beitrag ( voriger | nächster ) 3613 mal gelesen
RR 7171 erstellt am 28.09.2012 um 11:01:49 pn profil link zitat
Ersteller dieses Themas
Mitglied seit: 14.01.2005

Moestroff
Luxembourg

134 Beiträge
Dieser Beitrag wurde vom Moderator LatteBMW am 28.10.2012 um 12:53:24 aus dem Forum "3er BMW - E46" in dieses Forum verschoben.

Hallo,

ich suche neue Winterreifen für meinen 330d facelift mit M-Paket.

Letztes Jahr hatte ich den Dunlop Wintersport 3D und mit den Reifen war das Auto unfahrbar!
Anscheinend hat der E46 mit M-Fahrwerk extreme Probleme mit einigen Reifen.

Jetzt hoffen ich dass jmd evtl in dieser Reifengrösse bereits gute Erfahrungen mit einem Reifen gemacht hat.

BMW empfielt die Reifen mit Stern (BMW-Kennung), ich habe aber nur Winterreifen mit Runflat gefunden, die ich nicht möchte.

Mein Reifenhändler hat mir den Nokian WRD3 empfohlen, hat jmd Erfahrungen mit dem Reifen?

Bearbeitet von: LatteBMW am 28.10.2012 um 12:53:24
SYNDIKAT - REGION - LUXEMBURG
Ähnliche Beiträge  

Die folgenden Beiträge könnten Dich ebenfalls interessieren:
Swordfish87 erstellt am 28.09.2012 um 12:03:06 pn profil zitat link
Unfahrbar? Was heißt das???...es ist Winter und die Reifen haben nicht mehr den selben Gripp wie im Sommer...das ist Physik und hat nicht mit den Reifen zutun...!!!

Ich habe zumindest die selben Maße der Reifen allerdings Vredestein auf einem 330i Limo gefahren und habe die jetzt auch bald auf meinen 325ti...

Wenn Winter ist und es glatt ist reagiert ein Auto halt anders, durchdrehende Reifen, DSC Reaktion empfinde ich als normal...und passe meine Fahrweise entsprechend an!!!

Der kapitalistische Reifentest vom ADAC ist doch ein guter Anhaltspunkt...die Markenreifen schneiden durchweg gut ab...die Abstufungen sind minimal und Nokian doch auch weit oben, oder?

Bedenke das jeder Reifen irgendwann die Grenze erreicht mit der man im Winter sowie im Sommer früher oder Später von der Straße fliegt...


BMW in konzentrierter Form: Der Compact.

einmal Reihensechszylinder, immer Reihensechszylinder
RR 7171 erstellt am 28.09.2012 um 12:27:34 pn profil zitat link
Ersteller dieses Themas
Mitglied seit: 14.01.2005

Moestroff
Luxembourg

134 Beiträge
Mit unfahrbar meine ich dass der Wagen sich schwammig fährt, in Kurven regelt bereits ab 60 km/h das DSC, ab 110km/h ist das Auto fast nicht mehr auf der Strasse zu behalten.

Ich war bereits deswegen ein paar mal beim Freundlichen. Zwischendurch wurde das Fahrwerk erneuert (alle Stossdämpfer und die Spur neu eingestellt).

Laut BMW ist der Wagen technisch ok und dieses Fahrverhalten würde von den Reifen kommen. Anscheinend sollen der E46 und der Z4 extrem sensibel auf eienige Reifen reagieren.

Mit welchem Reifenprofil gibt es weniger Probleme, mit V-Profil oder asymetrisch?

Bearbeitet von: RR 7171 am 29.09.2012 um 10:53:30
SYNDIKAT - REGION - LUXEMBURG
MichaelT. erstellt am 29.09.2012 um 12:46:26 pn profil zitat link
Mitglied seit: 18.03.2010


Deutschland

205 Beiträge
So viel ich weiß gibt es kein V-Profil für Winterreifen das wäre auch nicht sinnvoll das der reifen im Schnee kein gripp aufbauen kann, es ist eigentlich immer ein Stollenprofiel!

Es gibt für Winterreifen eine einfache REGEL die Lautet für Schnee und Eis nimmt man immer den kleinsten und Schmalsten Reifen der für sein KFZ zugelassen ist!

Was im Sommer der Breitreifen durch Reibung an Gripp Gewinnt verliert er haushoch im Winter auf Schnee und Eis, dass ist für den Reifen dann immer Dauer Aquaplaning!

Im Winter zählt um so schmaler der Reifen um so leichter kann man sich damit über all durchkämpfen und dieser ist dann auch nicht so anfällig für Aquaplaning ist wie beim LKW schmale reifen hohes Gewicht!

Dann hast du keinen guten Reifenhändler! Der Denkt nur an seinen Profit aber nicht an deine Sicherheit!

Beispiel: Ich fahre im Sommer mit M-Fahrwerk rund um 225/45/R17 TOYO Proxes T1R mit V-Profil wenn die warm sind kleben die fast wie Semi-slicks auf der Straße! Und sind sehr stabil da verstärkte Karkasse!

Im Winter Wiederum fahre ich einen 195/65/R16 rund um von Tigar der Hausmarke von Euromaster auf Alufelge und kann mich bisher nicht beschweren!

Aber wie meine Vorredner schon geschrieben haben man muss sich halt immer den Wetterbedingungen anpassen und dem entsprechend fahren um Sich und Andere Verkehrsteilnehmer nicht in GEFAHR zu bringen was auch eigentlich LOGISCH ist!

ODER!
RR 7171 erstellt am 29.09.2012 um 19:43:56 pn profil zitat link
Ersteller dieses Themas
Mitglied seit: 14.01.2005

Moestroff
Luxembourg

134 Beiträge
Die Mindestgrösse der Reifen für den 330d ist 205-50R17, da ich aber eine 8jx17 Felge im Winter habe passen nur die 225/45R17.

Ich bin bis letztes Jahr den Hankook W300 gefahren, mit dem es KEINE Probleme gab (dieser Reifen ist aber mittlerweile in die Jahre gekommen), und letztes Jahr den Dunlop Wintersport 3D, der unmöglich zu fahren war.

Deshalb meine Frage ob jmd gute Erfahrungen mit einem Reifen in der Grösse 225/45R17 gemacht hat.
SYNDIKAT - REGION - LUXEMBURG
MichaelT. erstellt am 29.09.2012 um 20:05:19 pn profil zitat link
Mitglied seit: 18.03.2010


Deutschland

205 Beiträge
Im Zweifel schau dir mal Pirelli und Michelin an damit ist man eigentlich immer auf der sicheren seite!

LG
Roughy erstellt am 30.09.2012 um 00:59:11 pn profil zitat link
Mitglied seit: 11.05.2008

Hamburg
Deutschland

159 Beiträge
Bin mit dem Conti Winter TS810 zufrieden. Hat auch gefühlt mehr Nassgripp als meine Sommer Fuldas.
2 Runflat und 2MO(Mercedes only) Exemplare gefahren.
Erfolg gibt dem Recht, der ihn hat
bmwfürdichundmich erstellt am 01.10.2012 um 12:03:29 pn profil zitat link
Mitglied seit: 07.09.2009


Deutschland

12 Beiträge
Ich fahre ebenfalls Dunlop Winterreifen, allerdings das Modell Sp Wintersport M3 in der selben Dimension wie du und ich bin mit diesen zufrieden.
Fahrzeug ist bei mir übrigens ein 320d Facelift, ebenfalls mit M Fahrwerk!
Ich denke das es bei Diesel und Schnee relativ normal ist das die Traktionskontrolle leuchtet, bedingt durch Heckantrieb und das relativ hohe Drehmoment wollen die Reifen halt schneller als es Grip technisch geht=Schlupf am Reifen!
Aber das du sagst er ist fast unfahrbar finde ich überraschend! Kann mich nicht erinnern das die Dunlop Winterreifen in den letzten Jahren so Mies waren! Habe von allen die das Fabrikat im Winter fahren nur gutes gehört
optima erstellt am 03.10.2012 um 03:59:32 pn profil zitat link
Mitglied seit: 26.05.2011

Bruck/Mur
Austria

89 Beiträge
habe seit letzten Winter in Dunlop Wintersport 3D
225/45/17

Ich kann nichts schlechtes darüber berichten, eher das Gegenteil - hatte noch nie einen besser Winterreifen obn

Limo 330i mit M-FW
RR 7171 erstellt am 03.10.2012 um 15:06:45 pn profil zitat link
Ersteller dieses Themas
Mitglied seit: 14.01.2005

Moestroff
Luxembourg

134 Beiträge
Die Reifen die ich auf der HA hatte und die das schlechte Fahrverhalten verursacht haben hatten eine Mercedes-Kennung (MO), ich weiss aber nicht ob dies der Grund für das "schwammige" Verhalten sein kann...

Die Reifen auf der HA hatten auch mehr Profil als die auf der VA (Unterschied +/- 3,5mm). Laut einigen Beiträgen in Foren verändert sich das Fahrverhalten beim e46 deutlich wenn man nur neue Hinterreifen bekommt.

Der Freundliche kann nur Reifen mit BMW-Kennung empfehlen, jedoch gibt es die nur Reifen mit Runflat in der Größe 225/47R17...
SYNDIKAT - REGION - LUXEMBURG
Oceanview erstellt am 05.10.2012 um 00:18:55 pn profil zitat link
Mitglied seit: 07.04.2006

Zürich
Switzerland

161 Beiträge
Zitat:


habe seit letzten Winter in Dunlop Wintersport 3D 225/45/17
Ich kann nichts schlechtes darüber berichten, eher das Gegenteil - hatte noch nie einen besser Winterreifen obn
Limo 330i mit M-FW
(Zitat von: optima)




Kann ich nur zustimmen. Bester Winterreifen den ich je hatte.
Aber das Problem von RR 7171 hatte ich auch schon mit neuen Winterreifen. Bei mir besserte sich das nach einigen hundert Kilometer. Auch das herumprobieren mit dem Luftdruck brachte eine Verbesserung. (Vorne 2,8 hinten 3,2)
Das Problem wurde im Forum auch mit anderen Winterreifen schon thematisiert. Kann auch ein Produktions-Problem des Reifens sein. Link

Gruss
H-P
BMW 4-Zylinder? Ja! Aber bitte doppelt und in V-Form angeordnet..
V!ru$ erstellt am 05.10.2012 um 11:57:32 pn profil zitat link
Mitglied seit: 07.08.2004

Brandenburg
Deutschland

1616 Beiträge
Ich fahre den Michelin Alpin A4
ich finde der fährt sich super.

MFG
Jens BMW erstellt am 09.10.2012 um 12:09:43 pn profil zitat link
Mitglied seit: 09.10.2012


Deutschland

13 Beiträge
Ich kann nur den Hankkok empfehlen. Bin ich immer sehr gut mit gefahren, oder den Kumho.

Wenn jemand etwas an Reifen braucht, fragt mich doch mal an. Habe gute Beziehungen zum Reifenhandel. Versand möglich, wenn Ihr jemanden habt der Euch die Reifen aufzieht!
RR 7171 erstellt am 28.10.2012 um 09:06:22 pn profil zitat link
Ersteller dieses Themas
Mitglied seit: 14.01.2005

Moestroff
Luxembourg

134 Beiträge
Was haltet ihr von den neuen Nokian Reifen?

Die sind relatif günstig (um die 107eur/Stück) und schneiden gut ab in den Tests.

Aber welcher Reifen ist besser für einen 3er BMW?

Der Nokian WR D3 oder der WR A3.

Der WR D3 wurde bei mehreren Tests bester ist aber laut Nokian eher für kleine und Mittelklassewagen gedacht.
Der WR A3 wurde für Leistungsstarke Fahrzeuge entwickelt (für den Reifen gibt es aber so gut wie keine Reifentests)
SYNDIKAT - REGION - LUXEMBURG
Old Men erstellt am 28.10.2012 um 09:44:43 pn profil zitat link
Mitglied seit: 09.10.2006

Ratingen
Deutschland

9505 Beiträge
Nach Dunlop und Pirelli bin ich jetzt auf "Falken HS 439" gewechselt. Ich würde keinen anderen mehr fahren wollen. Preis liegt je nach Anbieter zwischen 100 und 120€ pro Stück.
Michi1312 erstellt am 28.10.2012 um 11:25:22 pn profil zitat link
Also ich fahr im winter, wenn auch wenig aber doch, 205/50 R17 mit semperit speed grip. bin damit auch schon 2x auf skiurlaub gefahren und da herrschten teilweise unwirtliche fahrbedingungen.
ich kann den reifen nur empfehlen, hatte mit nie probleme, wobei ich damit nie schneller als 160 km/h gefahren bin. dieser ist auch in 225/45 R17 erhältlich.

meine freundin fährt auf ihrem Kia Ceed den neuesten Michelin Alpin. Diesen Satz hab ich ihr letzten Winter geschenkt. Ein Top-Winterreifen, der leider auch seinen Preis hat, aber hält was er verspricht....
Oceanview erstellt am 28.10.2012 um 11:37:22 pn profil zitat link
Mitglied seit: 07.04.2006

Zürich
Switzerland

161 Beiträge
Es ist wohl nie ganz einfach den richtigen Kaufentscheid zu treffen.
Zwar gibt es Test wie diese:
Winterreifentest im Format 225/45 R17 V
Winterreifen-Test 2011: Dimension 225/45 R 17
welche einen guten Anhaltspunkt geben können.
Die Eierlegendewollmilchsau gibt's ja bei den Reifen auch nicht und so kann man sich allenfalls anhand der Testresultate zumindest entscheiden welche Reifen für einen sicher nicht in Frage kommen.

Für den Einen ist dann Handling auf Schnee vielleicht wichtiger als Handling auf trockener Fahrbahn. Da sollte man dann eben auf die Testresultate achten.
Aber wie man bei den beiden Test sieht, ist das auch schwierig. Einmal looser, einmal winner....

Bearbeitet von: Oceanview am 28.10.2012 um 11:47:27
BMW 4-Zylinder? Ja! Aber bitte doppelt und in V-Form angeordnet..

Anzeige: