Autor Beitrag ( voriger | nächster ) 9385 mal gelesen
Thema ist 2 Seiten lang:   1  2
E91-330d erstellt am 12.08.2009 um 19:34:14 pn profil link zitat
Ersteller dieses Themas
Mitglied seit: 07.08.2009

Unterlüß
Deutschland

1 Beitrag
Hallo zusammen !!

Ich bekomme am Samstag meinen 330d touring (Bj 2006). Und in weiser Vorraussicht schaue ich jetzt schon mal nach Winterrädern.
Soviel weiss ich schon:

Es müssen wohl auf jeden Fall Alufelgen in mindestens 17 Zoll sein.

Aber welche Reifengröße darf ich

1. maximal fahren, bzw.
2. muss ich mindestens auf den Felgen fahren !?

Habe über die Suche nichts gefunden !

Danke für Eure Hilfe ...

Bearbeitet von: Weiß-Blau-Fan-Rude am 13.08.2009 um 08:36:41
Ähnliche Beiträge  

Die folgenden Beiträge könnten Dich ebenfalls interessieren:
Tappi erstellt am 12.08.2009 um 19:56:49 pn profil zitat link
mind. 225/45/17 Das ist beim 330d auch gleich die kleinste mögliche Größe
die 225er sind auf 8X17 ET 34 eingetragen

Ich würde mir 18" mit 225/40/18 kaufen.Die 17" sehen doch sehr verloren aus..



FRY erstellt am 12.08.2009 um 21:34:11 pn profil zitat link
Zitat:


mind. 225/45/17 Das ist beim 330d auch gleich die kleinste mögliche Größe
die 225er sind auf 8X17 ET 34 eingetragen

Ich würde mir 18" mit 225/40/18 kaufen.Die 17" sehen doch sehr verloren aus..
(Zitat von: Tappi)



auf dem E90 330i meiner eltern sind im winter radialstyling 32 in 8x17" mit 225/45 reifen und die sehen nicht verloren aus, die sind halt aus sinnvollen gründen dran und gehen als winterreifen vollkommen in ordnung. im sommer sind dann 18" mit mischbereifung drauf, das past meiner meinung anch.

mfg FRY
Geiz ist geil?!? - Dann fahr doch Fiat!
piggie-mickie erstellt am 13.08.2009 um 00:38:07 pn profil zitat link
Mitglied seit: 19.02.2008

Bergrheinfeld
Deutschland

82 Beiträge
Dem kann ich nur beipflichten!
Für meinem E91 325iA habe ich für den Winter ein Satz 225/45/17 auf Sternspeiche 158 und ich finde das macht sich richtig gut. Das sticht schon richtig raus im langweiligen schwarzen Stahlfelgeneinerlei, was man zum großen Teil im Winter rumfahren sieht.

Natürlich kann man noch weiter gehen mit 18" aufwärts, aber wenn man bedenkt, dass die Dinger grade mal 4 bis 5 Mon. im Jahr drauf sind, ist das schon eine ordentliche Investition. Muss aber jeder für sich selbst entscheiden. Ich würde dann lieber ein paar Euros mehr für qualitativ hochwertige Winterreifen investieren, die im Winter auch wirklich das leisten, was sie sollen.
Miko323ti erstellt am 13.08.2009 um 10:02:10 pn profil zitat link
Mitglied seit: 06.03.2006

Niederbayern
Deutschland

427 Beiträge
Ist eigentlich alles gesagt.

Bei einer Neuanschaffung kann er aber durchaus über 18" nachdenken.
Die sehen einfach besser aus.

Ob es ihm der Mehrpreis wert ist muss er selber wissen.


Du darfst im Winter alle Größen fahren, wie im Sommer auch.
Siehe Türeistieg.
Andere Größen müsstest du hald eintragen lassen.
Falls du Schneeketten fahren willst, musst du dich vorher informieren für die jeweilige Felge.


Ich würde aber nicht breiter als 225 gehen.
In 17" oder 18".

Bearbeitet von: Miko323ti am 13.08.2009 um 10:04:22
Tappi erstellt am 13.08.2009 um 11:24:58 pn profil zitat link
ich habe schon die 158er und auch die 32er auf meinem Ex E91 gefahren

Die 32er würde ich im Winter nicht fahren.Läßt sich viel zu schwer reinigen.Die 158er ist wesentlich besser

Vorne geht es wohl in Ordnung,aber hinten sieht es erst einigermaßen aus wenn 20mm Distanzscheiben hinterlegt werden
Deswegen hat BMW mit dem Facelift auch wohl die Spur verbreitert

Der Preisunterschied zwischen 17-18" ist nicht sehr hoch

4-5 Monate ist bei mir schon fast die Hälfte vom Jahr...

Die Unterschiede bei Markenwinterreifen sind sehr gering.Kommt auch darauf an wo man wohnt.Für mich ist mehr ein Winterreifen angebracht der auf nasser Straße gut ist.Das letzte bißchen Zugkraft brauche ich nicht weil hier sowieso kaum Schnee fällt...

FRY erstellt am 13.08.2009 um 11:27:18 pn profil zitat link
Zitat:


4-5 Monate ist bei mir schon fast die Hälfte vom Jahr...
(Zitat von: Tappi)



bei mir ist das nur ein drittel und fast ein viertel.

mfg FRY
Geiz ist geil?!? - Dann fahr doch Fiat!
  Hinweis:
Zwischen obenstehenden und untenstehenden Themen liegt ein Zeitraum von mehr als 2 Monaten
Shaker81 erstellt am 13.10.2009 um 14:38:18 pn profil zitat link
Mitglied seit: 23.07.2003

Hamburg
Deutschland

654 Beiträge
hey leute,

ich bin auch auf der suche für einen freund nach winterreifen als komplettrad.
stimmt das , das man auf dem 330d ALUFELGEN drauf haben muss? oder kann er auch Stahlfelgen fahren?

welche breite an felgen kann er fahren, wenn er min. 225/45 17 drauf haben muss?`!

VIELEN DANK

Mfg
Andy
"Jage nix, was du nicht töten kannst"
judas400 erstellt am 13.10.2009 um 15:13:19 pn profil zitat link
Mitglied seit: 15.11.2005


Deutschland

22 Beiträge
Hallo,

also beim 330i/d nur Alufelge.

Empfehle ganz klar die 17 zoll,
da dies die einzige ist mit Schnekettenzulassung
für den eventuellen Winterurlaub.

Größe 225/45/17 vorne und hinten
als 240 km/h Version natürlich :-).

Als Schneekette dann die Pewag Sportmatik SMX 73

Ich hab als Felge die Ronal R41 Trend in schwarz.

Bearbeitet von: judas400 am 13.10.2009 um 15:16:45
sfahn erstellt am 13.10.2009 um 15:45:16 pn profil zitat link
Mitglied seit: 03.06.2008

Bornheim
Deutschland

56 Beiträge
bei mir ist das nur ein drittel und fast ein viertel


Wie hast du das gerechnet, daß mit dem viertel meine ich
sf
Tappi erstellt am 13.10.2009 um 20:20:40 pn profil zitat link
Zitat:



Empfehle ganz klar die 17 zoll,
da dies die einzige ist mit Schnekettenzulassung
für den eventuellen Winterurlaub.

(Zitat von: judas400)




Ich fahre 225/40/18 rundum und denke das diese genauso mit Schneeketten gefahren werden können
judas400 erstellt am 14.10.2009 um 11:08:28 pn profil zitat link
Mitglied seit: 15.11.2005


Deutschland

22 Beiträge
Hallo,

18 zoll und schneekette wird "vielleicht funktionieren".

Aber
1. Ist hier die Gefahr größer sich die Felgen
zu verkratzen durch die Kette.

2. Ist es nicht zugelassen für das Fahrzeug!

--> Fahren ohne Betriebserlaubnis ;-)
Tappi erstellt am 14.10.2009 um 11:26:26 pn profil zitat link
Zitat:


Hallo,

18 zoll und schneekette wird "vielleicht funktionieren".

Aber
1. Ist hier die Gefahr größer sich die Felgen
zu verkratzen durch die Kette.

2. Ist es nicht zugelassen für das Fahrzeug!

--> Fahren ohne Betriebserlaubnis ;-)

(Zitat von: judas400)




Warum sollte das nicht zugelassen sein?
Ich habe 225/40/18 rundum vom Tüv abnehmen lassen
Also,nix fahren ohne Betriebserlaubnis!!

19" mit Schneeketten wird bei 235ern auch gehen

Über Ketten brauche ich mir hier keine Gedanken machen.Die letzten 30 Jahre waren hier keine notwendig
judas400 erstellt am 14.10.2009 um 13:06:02 pn profil zitat link
Mitglied seit: 15.11.2005


Deutschland

22 Beiträge
Hallo,

ich bin wohl geistig bei 18 zoll
von der Mischbereifung mit hinten
mind. 255 ausgegangen.

Man kann ja hier auch kleiner nehmen :-)
PeacemanKGH erstellt am 16.10.2009 um 00:31:42 pn profil zitat link
Mitglied seit: 28.04.2009


Deutschland

403 Beiträge
Zitat:


Hallo,

ich bin wohl geistig bei 18 zoll
von der Mischbereifung mit hinten
mind. 255 ausgegangen.

Man kann ja hier auch kleiner nehmen :-)

(Zitat von: judas400)




servus,

ich fahre im winter auch immer die 158er 17" mit 225/45 rundum. kann ich nur empfehlen. breitere reifen würde ich im winter nicht aufziehen. je schmälere asphaltschneider drauf sind, desto besser ist bei feuchter bzw glatter fahrbahn die haftung, da man mehr gewicht auf geringerer fläche hat.
stahlfelgen sind nicht erlaubt und würden nebenbei auch ziemlich dämlich aussehen...
also meine empfehlung: im winter die kleinst möglichen, im sommer 18" oder 19" mit mischbereifung.

grüße
"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen !!!" (Walter Röhrl)

"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen." (Walter Röhrl)
DerBMWFahrer erstellt am 16.10.2009 um 01:32:59 pn profil zitat link
aktuell gesperrt


Deutschland

1533 Beiträge
Zitat:


Zitat:


Hallo,

18 zoll und schneekette wird "vielleicht funktionieren".

Aber
1. Ist hier die Gefahr größer sich die Felgen
zu verkratzen durch die Kette.

2. Ist es nicht zugelassen für das Fahrzeug!

--> Fahren ohne Betriebserlaubnis ;-)

(Zitat von: judas400)




Warum sollte das nicht zugelassen sein?
Ich habe 225/40/18 rundum vom Tüv abnehmen lassen
Also,nix fahren ohne Betriebserlaubnis!!

19" mit Schneeketten wird bei 235ern auch gehen

Über Ketten brauche ich mir hier keine Gedanken machen.Die letzten 30 Jahre waren hier keine notwendig
(Zitat von: Tappi)




Du hast die Felgen + Reifenkombination abgenommen bekommen, aber nicht die Felgen+Reifen+Schneekettenkombination. Sollte in der ABE vermerkt sein, dass diese Felgen+Reifenkombination auch mit Schneeketten auf deinem Modell betrieben werden darf, ist alles i.O. Falls nicht, muss der TÜV/Dekra/GTÜ das ganze inkl. Schneeketten abnehmen, um eine gültige Betriebserlaubnis zu erlangen.
Autos werden hinten angetrieben...alles andere sind Kutschen!
Tappi erstellt am 16.10.2009 um 17:22:26 pn profil zitat link
ich fahre die 225er auf der originalen 216er

Es besteht kein Eintrag in der Zulassungsbescheinigung Teil I&II das ich keine Schneeketten mit dieser Kombination fahren darf.Genauer gesagt steht dort überhaupt nichts über die Verwendung von Schneeketten

Es kann schon sein das BMW sagt das es nicht geht,aber über die Zulässigkeit finde ich nichts

Wenn es keinen Ausschluß gibt ist es auch zulässig


@PeacemanKGH

Wer sagt den solchen Blödsinn? Das ist schon seit Jahren überholt!

Breitere Reifen sind im Schnee besser weil sie mehr Lamellen haben.Nur bei Schneematsch haben sie etwas Nachteile.

Das gleiche gilt für breite Reifen bei Nässe.Nur bei Aquaplaning sind sie etwas schlechter.

Beim Bremsen sind breitere grundsätzlich besser


ukarst erstellt am 17.10.2009 um 08:41:14 pn profil zitat link
Ob man mit einer 18 Zoll Felge Schneeketten fahren darf steht im Gutachten der Felgen.

Bei meinen BBS CH 18 mit 225/40/18 ist es verboten.

Bei BMW-Orginal wird es genauso ein Gutachten geben , die Niederlassungen müssen das wissen.
Meine Homepage E92RED

www.e92red-bmw.de
Tappi erstellt am 17.10.2009 um 11:53:38 pn profil zitat link
für die originalen Felgen gibt es keine Gutachten

Der Prüfer hätte die Verwendung von Schneeketten ausschließen müssen

Ob Schneeketten verwendet werden können hängt auch nicht von der Größe der Felgen ab.Entscheidend sind Reifenbreite,Felgenbreite und Einpresstiefe


  Hinweis:
Zwischen obenstehenden und untenstehenden Themen liegt ein Zeitraum von mehr als 2 Monaten
jean87 erstellt am 17.12.2009 um 13:54:11 pn profil zitat link
Mitglied seit: 15.12.2009

Plankstadt
Deutschland

12 Beiträge
hi, ich fahre ein e91 330i.
kann ich auch diese bereifung fahren???
4 Dunlop SP WI SPO M3, 225/50R 17TL, Profil vorne 06 mm, hinten 05 mm, 4 orig. BMW Alu-Felen Gr. 7 1/2 x 17.
vale46 erstellt am 17.12.2009 um 15:37:54 pn profil zitat link
Mitglied seit: 11.04.2007


Deutschland

455 Beiträge
Hallo jean87,
versuchst Du es jetzt hier weil Dein Thread geschlossen wurde ;-) ???
Wir können hier nicht anhalten...das ist Fledermausland!

Anzeige: