Autor Beitrag ( voriger | nächster ) 3684 mal gelesen
ice-hellion erstellt am 08.05.2009 um 15:34:27 pn profil link zitat
Ersteller dieses Themas
Mitglied seit: 08.05.2009


Deutschland

1 Beitrag
Dieser Beitrag wurde vom Moderator angry-playboy am 08.05.2009 um 15:41:19 aus dem Forum "Überarbeitungen / falsche Posts / Junk / Müll" in dieses Forum verschoben.

SO eine kleine Anleitung wie man den ausbaut und wieder ein ohne sich zu Verletzen und ohne Fluchen und Ausrasten *ggg

1. eine Rauchen und das Forum hier nach dem Thread Durschsuchen wie man die Türverkleidung runter bekommt ... wow ging ja schnell *g*

2. Werkzeug bereit legen : Schlitzschraubendreher, torx bit set, 13ner Stecknuss mit Ratschen Verlängerung Ratsche oder ähnliches womit ihr die Schrauben aufbekommt.

3.Scheibe Hoch fahren damit die Schere aus dem weg ist.
4. Zündschlüssel abziehen , dient eurer Sicherheit.

5. das Gestänge der Manuellen Türöffnung Abschrauben ist eine kleine Torx Schraube die befindet sich in der Mitte der Tür da wo ihr dran zieht wenn ihr die Tür öffnen wollt. Links vom hebel die kleine Schraube entfernen und das ganze Teil vorsichtig vom Blech lösen ist nur gesteckt kann nix schief gehen

6. So jezz schaut ihr euch die Türe an am schloss.. wenn euer blick weiter runter geht unter dem Schloss is eine Gummi kappe (unteres Türdrittel) diese entfernt ihr mit dem Schlitzschraubendreher, Vorsichtig wegen Kratzer, dahinter wenn ihr reinschaut ist eine 13er Sechskantschraube das ist die Befestigung für die Fensterführung die schraubt ihr ab , keine Angst wenn sie runter fällt sie liegt dann in der Türe man kann sie leicht da raus nehmen, das selbe gilt für die führung ist auch nicht Tragisch einfach rausfischen, kann auch sein das sie das nicht tut, einfach dran wacklen und heraus nehmen ...
Wenn ihr das habt, habt ihr Platz zum Arbeiten in der Türe.

7. Am Schloss selbst seht ihr Aussen von der Stirnseite der Türe 2 Torx diese Lösen und raus Drehen Kurzer blick tür innen seite befindet sich noch eine, auch raus Drehen,
das Trüschloss wird evtl jetzt sich ein stück absenken nicht Tragisch is gewollt , wir wollen es ja raus nehmen.

8. Da wir jetzt Platz haben in der Türe zu arbeiten und sich das Schloss abgesenkt hat können wir den Stecker von dem Zv Stellantrieb in der wir die Sicherung nach unten drücken lösen und locker abziehen das kabel bringen wir in eine position wo es uns nicht stört.

9. So jetzt wird es etwas Heikel und Fummelig wenn ihr in die türe reinschaut mit einer Lampe seht ihr hinten hängt das Schloss noch an der Türklinke, keine Panik das bekommt man leicht ausgehängt mit ein wenig Gefühl und zwar geht man folgt vor : Schloss Anheben nach hinten bewegen und dann nach unten weg ziehen wenn es gleich geklappt hat könnt ihr das schloss aus der Türe heraus nehmen, fals nicht müsst ihr bissi Fummeln .. es geht wirklich nicht schwer.

10. Zv Stellantrieb die Plastik Arretierung Vorsichtig zu Seite Drücken und Zv abziehen nach oben weg ..WoW geschafft .. ging voll Easy :) hehe....

11. Neue Zv draufstecken und Festen sitz Überprüfen Wichtig .. sonst Baut ihr es nochmal aus ;)

12: in Umkekehrter Reihenfolge das Schloss wieder einbauen mit neuer Zv und kleienr Tipp noch bevor ihr alles wieder zu baut .. Prüft die Funktion des ZV Stellantrieb könnt ihr machen wenn ihr das Schloss in der Hand haltet einfach den Zv Anschliesen und dann mit der FB schalten und wenn ihr das Schloss schon drausen habt bissi Fetten


Hoffe kann einigen damit weiter Helfen ach nochwas die Zeit die ihr benötig mit dieser Anleitung dürfte für halbwegs Geschickte Hände ca 45 min Dauern


Bearbeitet von - angry-playboy am 08.05.2009 15:41:19
Ähnliche Beiträge  

Die folgenden Beiträge könnten Dich ebenfalls interessieren:
Stellmotor ZV - Anleitung(3er BMW - E36 Forum)
ZV Stellmotor einbau(3er BMW - E46 Forum)
Probleme beim ZV Stellmotor einbau(3er BMW - E36 Forum)
*Anleitung* Wärmetauscher einbau E36 Compact(3er BMW - E36 Forum)
  Hinweis:
Zwischen obenstehenden und untenstehenden Themen liegt ein Zeitraum von mehr als 3 Monaten
NilZ erstellt am 18.08.2009 um 14:21:41 pn profil zitat link
Mitglied seit: 16.04.2004


Deutschland

356 Beiträge
Gibt es bei den Stellmotoren Unterschiede?? Außer dem Unterschied von Vorder zu Hintertür!


If it´s not in your blood, you´ll never understand!!!

BiEmDabbelju_2 erstellt am 11.09.2009 um 20:53:07 pn profil zitat link
Hi,

ich bin mit den ZV-Stellmotoren am verzweifeln.
Glaube dem Ingeneur, der diese ZV verbrochen hat ist die Frau mit einem Mechaniker durchgebrannt und das war seine Rache. ;-)

Ich habe die drei Schrauben vom Schloß gelöst, komme aber mit meinen Händen trotz der Absenkung des Schlosses nicht ausreichend heran, um die Stellmotoren in die Arretierung hineinzudrücken.
Kann man noch die Stangen vom Türgriff, etc. lösen (aber so dass man sie auch wieder drauf bekommt), um näher dran zu kommen?


Grüße
Wer nicht fahren kann, bleibt eben nach der Fahrschule beim VW Golf.
BiEmDabbelju_2 erstellt am 11.09.2009 um 20:56:57 pn profil zitat link
@NilZ
Ja, es gibt wenigstens zwei unterschiedliche Varianten für die ZV-Stellmotoren der hinteren Türen.
Die beiden ZV-Stellmotoren der hinteren Türen die mir abgeraucht sind, haben eine gröbere Übersetzung, als die die ich jetzt gebraucht zur Reparatur erworben habe (müssten älter sein). Vermute mal, wenn der Motor nicht schneller dreht, dass sie Türen später schließen?


Grüße
Wer nicht fahren kann, bleibt eben nach der Fahrschule beim VW Golf.
NilZ erstellt am 11.09.2009 um 21:42:12 pn profil zitat link
Mitglied seit: 16.04.2004


Deutschland

356 Beiträge
Also wenn du den Stellmotor richtig aufgesteckt hast, dann rastet die Arretierung von alleine ein. Ich denke, dass du den Stellmotor verkantet aufgesteckt hast!

Ich hab meinen zuletzt in 10 Minuten gewechselt!

If it´s not in your blood, you´ll never understand!!!

BiEmDabbelju_2 erstellt am 11.09.2009 um 22:56:54 pn profil zitat link
Meinen außerordentlichen Respekt!

Werde morgen früh nochmal versuchen meine Hände besser in den kleinen Raum zu pressen.

Grüße
Wer nicht fahren kann, bleibt eben nach der Fahrschule beim VW Golf.

Anzeige: