Autor Beitrag ( voriger | nächster ) 3251 mal gelesen
Thema ist 2 Seiten lang:   1  2
FreakyE36 erstellt am 19.10.2008 um 01:28:56 pn profil link zitat
Ersteller dieses Themas
aktuell gesperrt


Deutschland

52 Beiträge
Servus,

mir is beim fahren auf der Autobahn bei 120km/h ne Zündkerze rausgeflogen (BOSCH SUPER 4). Auto musste daraufhin abgeschleppt werden vom ADAC inklusive 2h Wartezeit und im Moment weis ich ned 100% woran es liegt.

Ich werde das Teil morgen zu BMW bringen =(

Fazit bis jetzt:

Ein Zündkabel abgerissen und eine Zündkerze lose, dass Zündkabel hats regelrecht zerfezt. Nach genauerem hinschauen war festzustellen: Zündkerzengewinde am Motor defekt, ne neue Kerze in das bestehende Loch eindrehen schlug auch fehl. Alle anderen Zündkerzen konnte man mit der Hand ganz locker rausdrehen.

Was denkt ihr was defekt ist, was wird der Spass kosten und kann ich da was selbst machen?

Bearbeitet von - Weiß-Blau-Fan-Rude am 19.10.2008 11:28:25
Ähnliche Beiträge  

Die folgenden Beiträge könnten Dich ebenfalls interessieren:
DoubleH erstellt am 19.10.2008 um 10:34:40 pn profil zitat link
Mitglied seit: 11.06.2006

Geislingen
Deutschland

11309 Beiträge
Musst mal schaun obs geht das Gewinde mit nem Heli Coli repariern zu können damit man die Kerze wieer reindrehen kann. Falls das nicht möglich ist wei der Heli Coil nicht hält wird n neuer KLopf fällig:(



catalunyasplash erstellt am 19.10.2008 um 10:37:21 pn profil zitat link
Mitglied seit: 20.01.2005

Göttingen
Deutschland

361 Beiträge
ist vielleicht nur passiert weil die kerzen nicht fest waren. hört man aber normal wenn die sich lösen und daneben plätschern. wenn ein neues gewinde in den kopf muss..sollte bmw das so machen, würde ich es dort machen lassen, andernfalls kopf runter und selbst erneuern. hab da keine erfahrung mit, aber die meinungen gehen da sehr auseiander.
P.S.: gibt soweit ich weiß noch andere gewindebuchsen dafür.

Bearbeitet von - catalunyasplash am 19.10.2008 10:38:32

Bearbeitet von - catalunyasplash am 19.10.2008 18:04:04
-mRl- erstellt am 19.10.2008 um 11:44:22 pn profil zitat link
Mitglied seit: 09.05.2007


Deutschland

1262 Beiträge
wer hat denn die Kerzen eingebaut?

und wie doll habter die angezogen?

Bei kalten Motor ca. 10 Nm. Nen bisschen Handfest.
catalunyasplash erstellt am 19.10.2008 um 11:48:45 pn profil zitat link
Mitglied seit: 20.01.2005

Göttingen
Deutschland

361 Beiträge
alle anderen kerzen konntet ihr mit der hand nachziehen? dann waren sie eher zu lose..
pat.zet erstellt am 19.10.2008 um 14:00:36 pn profil zitat link
Hallo,
NGK schreibt 22- 25 NM vor KAlt
Ich habe das gefühl das da ein Kopf billiger wird.
Gruß PAt
-mRl- erstellt am 19.10.2008 um 14:55:19 pn profil zitat link
Mitglied seit: 09.05.2007


Deutschland

1262 Beiträge
Zitat:



NGK schreibt 22- 25 NM vor KAlt

(Zitat von: pat.zet)




wusst ich es doch. Wieder was gelernt *g*
apopesc erstellt am 19.10.2008 um 17:39:52 pn profil zitat link
aktuell gesperrt


Deutschland

11 Beiträge
Heli Coil ist das aller einfachste. Ist wie Gewinde Bohren. Danach kommt der Einsatz rein, der auch nicht die Welt kostet und es hält wieder wie vorher. Selbst wenn du alle Kerzen durch einen Heli Coil ersetzt ist das kein Problem. Jedoch äusserst ungewöhnlich.

BMW kann das (und die sollten auch die passenden Bohrer und Gewinde auf Lager haben) aber auch jeder gute Frei Werkstatt.
Andi6 erstellt am 19.10.2008 um 21:00:39 pn profil zitat link
aktuell gesperrt

Sollenau
Austria

573 Beiträge
aber dreht sich der heli col einsatz nicht mit raus, wenn man z.B. die zündkerze wechselt? habe so einen einsatz bei meinen VD drin....
MFG
catalunyasplash erstellt am 19.10.2008 um 22:46:46 pn profil zitat link
Mitglied seit: 20.01.2005

Göttingen
Deutschland

361 Beiträge
im normalfall nicht. ich bin nicht so begeistert davon, eben weils nur ein draht ist. halte gewindebuchsen/-hülsen für besser. gibts genauso rep sätze wie die heli coil.
Retroactive erstellt am 20.10.2008 um 00:31:35 pn profil zitat link
Mitglied seit: 12.11.2006

Hattenhofen
Deutschland

370 Beiträge
wer hat dir das letzte mal die zünkerzen gewechselt? wenns du warst: selber schuld. wenns ne werkstatt war: hingehen und druck machen!!!

wenns du warst würde ich dir bei der instandsetzung von helicoil und dem müll abraten. wenn dan schon richtig, wie ichs hier beschrieben habe, und nicht anders, außer nen gebrauchten kopf, wäre das optimalste, aber bei instandsetzung wie gesagt nur gewindebuchsen und kein so ein drahtgewickel da...

Link

Bearbeitet von - Retroactive am 20.10.2008 00:31:57
Wenn dich einer in der Kurve brät, wars bestimmt ein Kawa-Heizgerät! =)
FreakyE36 erstellt am 20.10.2008 um 18:28:14 pn profil zitat link
Ersteller dieses Themas
aktuell gesperrt


Deutschland

52 Beiträge
war bei bmw guckn sich morgen den kopf an wenns geht nehmen se ne buchse wenn nicht dann wird er abgemeldet. Sehs ned ein in die scheißkarre noch Geld reinzustecken wenn 2009 en andere Motor reinkommt passt mir persönlich zhwar gar ned aber was is is halt scheiße.
Mal abwarten.

Thx für die Antworten.
-XTreMe- erstellt am 20.10.2008 um 18:42:26 pn profil zitat link
Mitglied seit: 09.01.2007

Aschaffenburg
Deutschland

838 Beiträge
Da ist aber jemand begeistert von seinem Auto,

Wieviel hat BMW den veranschlagt für die Reperatur?

Warst du auch mal bei einer Freien?
Aus dem All betrachtet ist die Erde Weiß und Blau, das kann kein Zufall sein!
FreakyE36 erstellt am 20.10.2008 um 18:50:58 pn profil zitat link
Ersteller dieses Themas
aktuell gesperrt


Deutschland

52 Beiträge
bmw will 2900€, für das geld bekomm ich en gebrauchten^^ ich versuch es jetz bei nem kollegen mit dem Time Sert Gewindebuchsen Reperatursatz inklusive neue Dichtung und alles was man brauch.

Hoffe es wird dann wieder funktionieren.

Bearbeitet von - FreakyE36 am 20.10.2008 18:51:22
catalunyasplash erstellt am 20.10.2008 um 19:28:01 pn profil zitat link
Mitglied seit: 20.01.2005

Göttingen
Deutschland

361 Beiträge
time sert ist genau das, was ich meinte. dafür sollte noch genug 'fleisch' vorhanden sein um die buchse fest zu bekommen
Retroactive erstellt am 20.10.2008 um 19:55:30 pn profil zitat link
Mitglied seit: 12.11.2006

Hattenhofen
Deutschland

370 Beiträge
Richtig, so wird das gemacht, oder mit den Würth Gewindebuchsen, bei denen man ein Gewinde vorschneiden muss, das Kernloch ist aber dabei dementsprechend größer, also eines von den beiden methoden solltest du anwenden und nix anderes!!!
Wenn dich einer in der Kurve brät, wars bestimmt ein Kawa-Heizgerät! =)
FreakyE36 erstellt am 20.10.2008 um 20:08:16 pn profil zitat link
Ersteller dieses Themas
aktuell gesperrt


Deutschland

52 Beiträge
jup ma abwarten was morgen ist, der kopf wird runtergemacht und nachgeschaut ob man das machen kann.

Bekomm dann en Anruf obs geht oder nicht mit Glück kann ich in 1-3 Tagen wieder fahren.
Retroactive erstellt am 20.10.2008 um 20:09:43 pn profil zitat link
Mitglied seit: 12.11.2006

Hattenhofen
Deutschland

370 Beiträge
natürlich ist das mit so ner buchse machbar, mach dir keine sorgen, ist kein problem, das gewinde bekommst du nie wieder kaputt, da die büchse gehärtet ist
Wenn dich einer in der Kurve brät, wars bestimmt ein Kawa-Heizgerät! =)
s4t erstellt am 20.10.2008 um 20:58:14 pn profil zitat link
Man sollte auf jeden Fall, den Kopf abbauen, um neues Gewinde einzuschneiden. Macht man es nicht, fallen Spähne in den Brennraum, die gerne mal vergessen werden. Achte auf jeden Fall darauf, dass der Brennraum mit nem Stabmagneten "gesäubert" wird.
--------
www.Benny-P.de
www.ROADHOUSE-project.de

Verkaufe M50 Ansaugbrücke / Nockenwellen
Retroactive erstellt am 20.10.2008 um 22:04:27 pn profil zitat link
Mitglied seit: 12.11.2006

Hattenhofen
Deutschland

370 Beiträge
da der kopf aus alu ist hat sich die geschichte mit dem stabmagneten erledigt. kopf muss schon runter, ich kenne leute die machen sowas im eingebauten zustand und holen die späne dann mit nem schraubenzieher raus der mit fett vollgeschmiert ist. ich halte gar nichts davon, so etwas ist 100%iger pfusch! kopf runter und gut ists, die geschichte sauber machen und evtl. danach den brennraum auslitern, denn die gewindebuchse steht ja vielleicht ein wenig zurück im eingebauten zusatnd, dann hast du ne niedrigere verdichtung.
Wenn dich einer in der Kurve brät, wars bestimmt ein Kawa-Heizgerät! =)
FreakyE36 erstellt am 20.10.2008 um 23:01:14 pn profil zitat link
Ersteller dieses Themas
aktuell gesperrt


Deutschland

52 Beiträge
naja ich denke die Leute von BMW wissen was sie da tun. Chef von den 2 Fillialen bei uns nimmt sich meinem Wagen persönlich vor bin gespannt ob ich den Wagen bald wieder fahren kann.

Ich bin ma guter Dinge.

Bearbeitet von - FreakyE36 am 20.10.2008 23:01:57

Anzeige: