Autor Beitrag ( voriger | nächster ) 11247 mal gelesen
faber erstellt am 13.03.2007 um 11:14:59 pn profil link zitat
Ersteller dieses Themas
Mitglied seit: 16.03.2005


Deutschland

17 Beiträge
Hallo,

bei mir ist hinten links die Feder gebrochen (scheint ja nicht aussergewöhnlich zu sein). Kann man die Federn mit einem Federspanner wechseln oder müssen die Antriebswellen tatsächlich abgeschraubt werden?

Vielen Dank

faber
Ähnliche Beiträge  

Die folgenden Beiträge könnten Dich ebenfalls interessieren:
Fahrwerksfedern wechseln?(3er BMW - E46 Forum)
Fahrwerksfedern hinten wechseln e34(5er BMW - E34 Forum)
Hintere Federn wechseln(3er BMW - E36 Forum)
Hintere Stoßdämpfer Wechseln E46 Cabrio(3er BMW - E46 Forum)
faber erstellt am 13.03.2007 um 11:21:29 pn profil zitat link
Ersteller dieses Themas
Mitglied seit: 16.03.2005


Deutschland

17 Beiträge
PS. Man sollte auch dazuschreiben was für ein Wagen es ist.

323 CI Bj 7/2000


asrael erstellt am 13.03.2007 um 12:00:34 pn profil zitat link
Mitglied seit: 10.10.2006

Kreis Deggendorf
Deutschland

1003 Beiträge
Hallo,

also normalerweise geht es, wenn du den Stoßdämpfer unten abschraubst. Dann fällt die Feder sowieso raus. Wenn du die neue einbaust brauchst du dann etwas mehr Kraft oder nen Federspanner.

mfg
asrael
fuchs61 erstellt am 13.03.2007 um 13:19:25 pn profil zitat link
aktuell gesperrt

graz
Austria

9 Beiträge
servus,
bei meinem 320d/2001 waren letztes jahr beide federn hinten gebrochen. bmw hat sie mir sofort gratis (!!!) ausgetauscht, angeblich gibts darauf 10 jahre garantie ... probiers mal auf diese weise, dann sparst du dir die mühe, es selbst zu machen.

siegi :-)
ab-323 erstellt am 14.03.2007 um 01:42:14 pn profil zitat link
Mitglied seit: 18.12.2006

Northeim
Deutschland

49 Beiträge
hallo erstmal..
du brauchst nur den wagen aufbocken ,rad runter den stossdämpfer lösen und vom stabie die 13er schraube rausmachen.
dann nimmst du den originalen wagenheber und setzt ihn zwischen schwinge und karosserie ,feder raus und in umgekehrter reihenfolge wider zusammen,zack!!
brauchst ungefähr ne gute std wenn du dir zeit läßt
hauptsache bmw...
SIGGI E36 erstellt am 14.03.2007 um 01:51:19 pn profil zitat link
moin
da hat ja einer was gelernt.
mfg
In Deutschland ist die höchste Form der Anerkennung der Neid.
Darüber sollten sich einige Gedanken machen!!


faber erstellt am 14.03.2007 um 19:06:41 pn profil zitat link
Ersteller dieses Themas
Mitglied seit: 16.03.2005


Deutschland

17 Beiträge
Vielen Dank für Eure Antworten.

Ich werde es erst mal mit Kulanz versuchen. Der Wagen muß eh zum Ölservice (den ich normalerweise auch seber machen würde, aber noch möchte ich die Servicestempel wegen der berüchtigten Hinterachsaufhängung). Aber ich glaube bei zweiter Hand und 7 Jahren....

Und wenn das nicht klappt... Scheint ja kein großer Akt zu sein es selber zu machen.

Nochmals vielen Dank
faber
Pader_Bmw erstellt am 19.03.2007 um 14:08:04 pn profil zitat link
Mitglied seit: 04.10.2006

Paderborn
Deutschland

65 Beiträge
Hallo alle schreiben hier nen halben roman zum federn wechseln, das einzige was du brauchst is dein wagenheber und eine nuss um das federbein zu lösen müsste ne 18er sein
dan kannste die feder so raus holen beim neue rein machen bisschen runter drücken und neue rein fertig beide HA 30min fertig

Anzeige: