Magazin & Newsblog

  • Werbung schalten?
  • Redaktion
Autor Beitrag ( voriger | nächster )
Chris_W. erstellt am 14.03.2012 um 21:41:59
CraZer09 erstellt am 14.03.2012 um 22:01:47 pn profil zitat link
Sieht für mich leicht nach einem Fake aus!

Man sieht den Erlkönig nicht einmal von der Seite oder von Vorne. Das wirkt alles ein wenig gespielt.
Ein BMW wird nur veredelt.
BMWistDieBesteMarke erstellt am 14.03.2012 um 22:10:08 pn profil zitat link
Mitglied seit: 06.12.2009


Deutschland

21 Beiträge
so schade um die guten alten sauger ..... :(
wenn das mit den turbo motoren so weiter gehts
werden durch tuning fast alle gleich auf sein
und man braucht sich keinen m3 m5 oder m6 mehr kaufen
schade drum ... es zeig aber wie gut bmw motoren sind ;)
Wer später bremst , ist länger schnell
angry81 erstellt am 14.03.2012 um 22:15:07 pn profil zitat link
Warum sollte das Video nicht echt sein? Abgesehen davon, dass der Testfahrer nicht voll am Hahn hing wie man das ganze Video gut sehen kann, sind gemachte 1er M mit Sicherheit riesen Giftzwerge die sich auch vor nem neuen M3 nicht verstecken müssen.
Geither erstellt am 15.03.2012 um 10:26:22 pn profil zitat link
Mitglied seit: 27.11.2008

München
Deutschland

508 Beiträge
Ich glaube das es schon echt ist aber ich muss sagen der 1er hört sich beim beschleunigen richtig geil an. Schön wie ein normaler 6 Zylinder M (ohne Turbo). Finde ich gut.
Sieht aber so aus als würde er sich nicht wirklich trauen neben ihm zu fahren...
Mehr PS als Endgeschwindigkeit

aspirated - engine com
humanica erstellt am 15.03.2012 um 19:29:00 pn profil zitat link
Mitglied seit: 07.07.2010

königswinter
Deutschland

44 Beiträge
hört sich für einen "serienwagen" nicht dezent genug an :/ kann mich aber auch täuschen
provo erstellt am 16.03.2012 um 03:04:36 pn profil zitat link
Mitglied seit: 05.03.2012

Mühlacker
Deutschland

1 Beitrag
also ich denk das es echt ist. am anfang sagt der fahrer zur "beifahrerin": "Nimmst du auch auf?"

und die antwortet genervt mit "jaaaa" ... Männlein muss unbedingt den Erlkönig verfolgen und weiblein sitzt genervt und leicht beängst aufm beifahrersitz :D
provo erstellt am 16.03.2012 um 03:11:02 pn profil zitat link
Mitglied seit: 05.03.2012

Mühlacker
Deutschland

1 Beitrag
aja ich möchte noch hinzufügen, dass der Testfahrer ganz klar gegen die STVO verstößt. Er missachtet das Rechtsfahrgebot und fährt dauerhaft links, obwohl er die gelegenheit gehabt hatte nach rechts zu gehen und den hinter ihm fahrenden vorbei zu lassen. Wenn ich im M3 gesessen wäre hätt ich mir den spaß aufjedenfall gegönnt ;-)
Shaker81 erstellt am 16.03.2012 um 13:05:17 pn profil zitat link
Mitglied seit: 23.07.2003

Hamburg
Deutschland

642 Beiträge
genau, warum sollte das video denn ein fake sein???

1. ist der m1 auch eine kleine waffe und hängt gut am gas,
2. wer weiß schon wieviel gas der testfahrer des m3 gibt?? KEINER, außer er selbst.
von daher. ich denke nicht das der m3 auch voll draufsteht. somit ist dies ein ganz normales video,
wo ein m1 einfach mal dem neuesten modell der m3 reihe folgt..

=)

MarsV8 erstellt am 16.03.2012 um 22:40:09 pn profil zitat link
Mitglied seit: 16.03.2012


Deutschland

0 Beiträge
Schon witzig, dass jeder an einen Fake denkt :D

Ich kenne den Fahrer des 1M persönlich und die komplette Story... Die Ingenieure sind auch nur Menschen und wollen ab und zu mal durchstarten ;)


Sein 1M ist vom feinsten getunt und ist dementsprechend schnell.


Wenn der F80 wirklich einen Tri-Turbo und um 450PS bekommen sollte, sind diese kleinen "Vergleichsfahrten" schon sehr realistisch.

Gruß
Marcel
angry81 erstellt am 17.03.2012 um 10:56:49 pn profil zitat link
Hmmmm...angemeldet um das zu posten?

Wie kann man von einer realistischen Vergleichsfahrt sprechen wenn der M3 vllt nicht Vollgas gegeben hat?!
MarsV8 erstellt am 17.03.2012 um 17:19:15 pn profil zitat link
Mitglied seit: 16.03.2012


Deutschland

0 Beiträge
Gucke mir im Syndikat meist nur die Fotostories an, daher habe ich mich noch nicht angemeldet gehabt ;)

Ich kenne halt die komplette Story und weiß von dem grinsenden Ingenieur im M3.

Das ganze rechtfertigen macht anscheinend keinen Sinn... mein Kumpel muss sich bei Youtube auch nur rechtfertigen.

In ~ 2 Jahren wird es den M3 geben und dann können Vergleichsfahrten diese Fahrt bei Youtube eventuell bestätigen ;)

Gruß
Marcel
angry81 erstellt am 17.03.2012 um 18:47:17 pn profil zitat link
Was jetzt, kennst Du den Fahrer des 1M oder den Fahrer des M3?
MarsV8 erstellt am 18.03.2012 um 13:26:50 pn profil zitat link
Mitglied seit: 16.03.2012


Deutschland

0 Beiträge
Den Ingenieur im M3 kenne ich nicht.... das Video zeigt eben nicht alles.

Gruß
Marcel